Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gesundheit EFZ, Fachmann/Fachfrau ... (Verkürzte Grundbildung)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsabschluss für Erwachsene - Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.722.4.0

Aktualisiert 21.12.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Es gibt die Möglichkeit der normalen, 3-jährigen Grundbildung und jene der verkürzten, 2-jährigen Grundbildung – mit verschiedenen Voraussetzungen.

Die Ausbildung für beide Grundbildungen umfasst 14 Kompetenzbereiche:

  • Pflege und Betreuung
  • Ernährung/Alltagsgestaltung
  • Medizinaltechnische Verrichtungen
  • Kleidung und Wäsche/Haushalt
  • Krise und Notfall
  • Administration und Logistik

Falls die Teilnehmenden den allgemeinbildenden Unterricht (ABU) nicht durch eine vorangehende Grundbildung abgeschlossen haben, können sie diesen mit einem zusätzlichen Schultag während einem Jahr nachholen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Vollendetes 22. Altersjahr
  • Mindestens 2 Jahre Praxis im Berufsbereich, Pensum mindestens 60%
  • gute Deutschkenntnisse

oder

  • eine abgeschlossene Lehre mit EFZ

 

Zielpublikum

Die Ausbildung richtet sich an:
- Pflegeassistentinnen/-assistenten (Ausweis SRK)
- Pflegehelferinnen SRK - Quereinsteigerinnen mit eidg. Fähigkeitsausweis
- Erwachsene ohne Berufsabschluss mit Praxiserfahrung Pflege

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

2 Jahre
Ausbildung an der Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche

Der Unterricht an der Berufsfachschule besteht aus den berufskundlichen Fächern.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links