Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Erwachsenenbildung: Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen, Modul 1 SVEB (Schweiz. Verband der Erwachsenenbildner/innen)

Abschluss Verband

IAC Integratives Ausbildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0

Aktualisiert 17.09.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Mit der gesamtschweizerisch anerkannten Qualifikation in der Erwachsenenbildung wachsen die Kompetenzen und das Vertrauen in die eigene Bildungsarbeit. Sie schafft damit die Voraussetzung für neue berufliche Perspektiven.

Inhalt:

  • Eigenes Lern- und Lehrverständnis, Lernbiografie
  • Erwachsenenspezifisches Lehren und Lernen
  • Methodisch- didaktische Grundlagen zur Unterrichtsgestaltung
  • Umsetzung von Lerninhalten
  • Methoden in der Erwachsenenbildung
  • Lektionsplanung
  • Lernziele formulieren
  • Lernerfolgskontrollen
  • Einsatz von Medien und Lernunterlagen
  • Auswertung von Lernveranstaltungen
  • Fachdidaktische Transferüberlegungen im eigenen Bereich
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gespräche in Lerngruppen leiten
  • Gruppen leiten und begleiten
  • Konflikte und Störungen in Gruppen
  • Praxisdemonstration

Der Lehrgang bietet spezifische Fragestellugen in den Bereichen Pädagogik und Therapie sowie aus der Vermittlung von Gestaltung und Kunst an.

Voraussetzungen

Zulassung

Zertifizierungsbedingungen

  • Mind. 80% Präsenzzeit
  • Dokumentierte Praxisdemonstration
  • Reflexion des persönlichen Lernprozesses
  • Regelmässiger Besuch der Lerngruppe
  • Praxisnachweis über 150 Stunden eigene Lehrtätigkeit mit Erwachsenen über 16 Jahre

Kosten

CHF 3'400.-
CHF 3'100 für ehemalige Studierende mit mindestens 2-jähriger Ausbildung

Für Studierende im Rahmen des 3. Ausbildungsjahrs Gestaltungspädagogik gelten Sonderkonditionen.

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Nach Erfüllen sämtlicher Zertifizierungsbedingungen: Modulzertifikat AdA FA-M1

Ohne Praxisnachweis: Lehrgangsbestätigung iac (der Praxisnachweis kann innert 2 Jahren nachgereicht werden)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage oder gem. Website

Dauer

12 Monate (90,5 Stunden verteilt auf 15 Tage), wahlweise 7 Wochenenden à je 6,5 bis 16 Stunden oder 9 Wochentage à je 6,5 Stunden sowie zwei Wochenenden à je 16 Stunden

Dazu kommen 165 Stunden Selbststudium (angeleitet, selbstverantwortlich, Lerngruppe).

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch