Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Transformations-Coach, Systemische/r Berater/in, Familiensteller/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

INSAC - Institut für Systemische Aufstellungen & Coaching

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.734.2.0

Aktualisiert 06.04.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Ausbildung vermittelt einerseits die systemischen Grundlagen in der Theorie. Die Teilnehmenden haben in jedem Modul die Möglichkeit, praktisch mit eigenen Themen untereinander und unter Supervision zu arbeiten. Um eine gute Betreuung zu gewährleisten arbeiten wir deshalb ab dem dritten Modul mit einem erfahrenen Assistenten.

Beschreibung des Angebots

Inhalt:

  • Systemische Grundlagen: Familiensysteme, Bindungen, Verstrickungen, Dynamiken
  • Ahnenarbeit mit dem Genogramm in der systemischen Beratung
  • Coaching- und Beratungskompetenz, systemische Gesprächsführung
  • Familienstellen und Prozessarbeit in der systemischen Einzelberatung/Coaching
    Aufstellungen mit Figuren auf dem Systembrett
    Aufstellungen mit Symbolen und Bodenankern/Platzhaltern im Raum
  • Familienstellen mit Stellvertretern (Repräsentanten) in Gruppen

Voraussetzungen

Zulassung

Zielgruppe:

Therapeuten, Coaches, Berater, Lehrkräfte, Psychologen, Betreuer und andere Personen, die das Familienstellen und das Systemische Coaching in der Einzelberatung lernen möchten. Die Ausbildung steht auch (Quer)-Einsteigern und interessierten Männern und Frauen offen.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

25 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch