Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Freitag, 22. November ab 18.00 Uhr bis Samstag, 23. November 08.00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Apparateglasbläser/in EFZ

Apparateglasbläser/innen fertigen Präzisionsteile und Laborzubehör aus Glas. Sie verarbeiten vorgefertigte und selbst hergestellte Bauteile aus Glas zu Apparaturen für Forschung, Medizin, Chemie, Pharmazeutik und die Industrie.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Grundbildung (Lehre)

Berufsfelder

Metall, Maschinen

Branchen

Maschinentechnik

Swissdoc

0.580.41.0

Aktualisiert 22.01.2019

Tätigkeiten

Apparateglasbläser/innen verarbeiten Glas zu Apparaten wie Kolben oder Kühlern, die beispielsweise in Chemie- und Forschungslaboren verwendet werden. Als Vorlage dienen ihnen technische Zeichnungen oder selbst erstellte Skizzen, die sie von Hand oder am Computer mit Zeichnungssoftware zeichnen.

Apparateglasbläser/innen bearbeiten Glas am Tisch und an der Drehbank durch Warm- und Kaltbearbeitung. Durch regelmässiges und kontrolliertes Erwärmen, Drehen, Ziehen, Verengen, Zentrieren, Biegen und Blasen verformen sie die Glaskörper und Glasrohre. Dabei achten sie auf das Flammenbild des Brenners und passen es laufend dem Fliessverhalten des Glases an.

Apparateglasbläser/innen fertigen mithilfe des Gasbrenners Grundelemente für Glasapparate wie Böden, Schlauchanschlüsse, Kugeln und Kühlspiralen. Die verschiedenen geformten Glasteile bauen sie anschliessend gemäss Auftrag zu Glasapparaten zusammen. Im Entspannungsofen entspannen Apparateglasbläser/innen die Glaskörper, um Spannungen abzubauen und Risse zu verhindern. Danach überprüfen sie die Werkstücke mithilfe des Spannungsprüfers auf Restspannungen.

Beim Kaltbearbeiten der Glaskörper trennen Apparateglasbläser/innen Glasrohre und Glasstäbe, indem sie das Glas anritzen und es von Hand oder mit Maschinen brechen oder sägen. Die Oberfläche des Glases schleifen, polieren und beschichten sie mittels verschiedener Verfahren.

Bei ihrer Arbeit mit Brennern und Öfen sind Apparateglasbläser/innen zeitweise hohen Temperaturen ausgesetzt. Es bestehen deshalb strenge Auflagen für die Arbeitssicherheit, den Umweltschutz und den Gesundheitsschutz. Die Materialien, Werkstoffe und Hilfsmittel werden sparsam eingesetzt und fachgerecht entsorgt.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 14.12.2018

Dauer

3 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In einer Glasbläserei

Schulische Bildung

Dreimal pro Lehrjahr während drei bis fünf Wochen Blockunterricht am Beruflichen Schulzentrum Wertheim in Deutschland

Berufsbezogene Fächer

  • Vorbereiten der Arbeiten
  • Heissbearbeiten von Glas
  • Kaltbearbeiten von Glas
  • Abschliessen und Überprüfen der Arbeiten

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis ­"Apparateglasbläser/in EFZ"

Voraussetzungen

Vorbildung

  • obligatorische Schule mit ­Grundanforderungen abge­schlossen

Anforderungen

  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Geschick
  • Freude an Technik
  • schnelle Auffassungsgabe
  • exakte Arbeitsweise
  • Ausdauer

Weiterbildung

Kurse

Fachtagungen im In- und Ausland sowie Angebote von Fach- und Berufsfachschulen

In Deutschland

  • Meisterprüfung Glasbläser/in und Glasapparatebauer/in
  • Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Glastechnik
  • Werkstofftechnik Glas und Keramik

Berufsverhältnisse

Glasapparate werden in unterschiedlichen Branchen wie der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Maschinenindustrie, der industriellen Lebensmittelproduktion, der medizinischen Diagnostik, der Medizintechnik und bei den Zulieferern erneuerbarer Energien eingesetzt. Aufgrund ihrer hohen Spezialisierung sind Apparateglasbläser/innen EFZ in diesen Branchen im In- und Ausland gefragte Berufsleute.

Weitere Informationen

Adressen

GVS Glasbläser Verband Schweiz
c/o büchiglasuster Büchi AG
Gschwaderstr. 12
8610 Uster
Tel.: +41 44 905 51 14
URL: http://www.apparateglasblaeser.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch