Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kontrolleur/in Tierhaltungen und Tiertransporte

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Natur

Branchen

Tierzucht und Tierpflege

Swissdoc

0.140.35.0

Aktualisiert 12.10.2016

Tätigkeiten

Kontrolliert die landwirtschaftliche Tierhaltung im Rahmen von Labelprogrammen. Überprüft Tiertransporte. Berät in Fachgruppen Themen rund um den Bereich Tierhaltung, Tiertransport und Schlachtung.

 

Kontrolleure und Kontrolleurinnen machen ganzjährig unangemeldet Kontrollen von landwirtschaftlichen Tierhaltungen. Sie begutachten die Haltung der Tiere aufgrund der Labelvorgaben. Zur Tätigkeit gehört die sorgfältige Planung und Durchführung der Kontrollen, eine rasche und präzise Rückmeldung der Beobachtungen an das Kontrollbüro und die Nachbearbeitung der Unterlagen. Als Rahmen dient die Qualitätsscherungsvorgaben.

 

Je nach Kontrolltyp überprüfen alleine oder zusammen mit mehreren Kontrollpersonen Tiertransporte in der ganzen Schweiz. In Gruppen von spezialisierten Kontrolleur/innen. Diese Arbeit erfordert auch Einsätze während der Nacht.

 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Bachelor Fachhochschule FHBachelor Universitäre HochschuleGrundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ

Ausbildung als Landwirt/in EFZ oder Hochschulabschluss in Agronomie oder Tiermedizin oder vergleichbare Disziplin

Voraussetzungen

Anforderungen
  • - gute Kenntnisse der landwirtschaftlichen Praxis in der Schweiz

    - grosses Interesse am Schutz der Tiere

    - Durchsetzungsfähigkeit

    - Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    - Gute bis sehr gute Französischkenntnisse, event. Italienisch-Kenntnisse

    - Konzeptionelles Denken

    - Freude an Büroarbeit und Aussendienst

Bemerkungen

Hinweis: Auch die kantonalen Veterinärämter führen Tierhaltungskontrollen durch.

Weitere Informationen

Adressen

Kontrolldienst STS
Schweizer Tierschutz
Industriestrasse 1
5000 Aarau
Tel.: 062 296 09 71
Fax: 062 296 09 78
URL: http://www.kontrolldienst-sts.ch
E-Mail: