Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kampfmittelbeseitiger/in in der Schweizer Armee

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Armee

Swissdoc

0.624.6.0

Aktualisiert 24.08.2016

Tätigkeiten

Ist verantwortlich für die fachgerechte Beseitigung von Blindgängern, Fundmunition und Schrott aus militärischen Beständen. Unterstützt bei Bedarf die zivilen Behörden bei der Unschädlichmachung von Kampfmitteln und unkonventionellen Brand- und Sprengvorrichtungen. Unterstützt und bildet die Truppe aus in der Blindgängervernichtung und der Unfallprävention.
Wird im Ausland im Rahmen von friedensfördernden militärischen oder zivilen Missionen als technischer Berater, Ausbilder, Qualitätsverantwortlicher oder regionaler Leiter eingesetzt.

Ausbildung

Dauer insgesamt: ca. 1 Jahr
Besuch mehrwöchiger Kursmodule (z. B. Fachkurs Munitions- und Sprengtechnik).
Abschluss: Schlussprüfung mit Attest "Ready for Deployment".
Unterstützen aktiv in der kursfreien Zeit die Kampfmittelbeseitigungs-Spezialisten.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Schweizer Bürger/in oder Doppelbürger/in
  • Unteroffizierschule Schweizer Armee absolviert
  • Mind. 3-jährige berufliche technische Grundbildung
  • Fahrausweis mind. Kat. B
  • Idealalter 2535 Jahre
  • einwandfreier Leumund
  • Englischkenntnisse Niveau B1B2 (schriftlich, mündlich)
  • Kenntnisse einer zweiten Amtssprache Niveau A1A2 (mündlich)
  • Keine Farbsinnstörung
  • mehrstufiges Verfahren der Eignungsabklärung (armee-      internes Assessment, medizinisch, psychologisch, sportlich)
  • rasches Auffassungsvermögen/technisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Bereitschaft für Auslandeinsätze in Krisengebieten von mind. 6 Monaten, wiederkehrend.

Weiterbildung

Fachtechnische Weiterbildung und höhere Funktionsstufen.

Weitere Informationen

Adressen

Kommando KAMIR
ABC-Zentrum
3700 Spiez

Links

http://www.armee.ch/kampfmittelbeseitigung