?global_aria_skip_link_title?

Suche

Fischzüchter/in

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Natur

Branchen

Tierzucht, Tierpflege

Swissdoc

0.140.25.0

Aktualisiert 20.09.2021

Tätigkeiten

Ist zuständig für den gesamten Ablauf der Arbeiten in den Fischzuchten. Sorgt für die Reinigung und die Einhaltung der notwendigen Hygienestandards. Füttert die Fische und putzt die Bassins. Verarbeitet und verkauft die Fische. Es werden Laichfische oder solche, die lebend gebären, gehalten. Bei den Laichfischen wird der Laich gestreift, das heisst, die Eier werden gewonnen. Fische, die lebend gebären, müssen befruchtet, die Jungfische gepflegt und überwacht werden. Die Jungfische werden in den entsprechenden Becken oder Teichen aufgezogen und betreut oder frei gelassen. Die Mastfische werden bis und mit Verarbeitung gepflegt. Der tiergerechte Transport der Fische gehört ebenso zu den Aufgaben der Züchter/innen, eventuell auch die Verarbeitung und der Verkauf. Räucherei der Fische, Zucht von Biofischen, Angebote für Sportfischerei und Verkauf von Meeresfischen und anderen Fischprodukten sind ebenfalls möglich.

Ausbildung

Die praktische Ausbildung wird bei einem Fischzüchter/einer Fischzüchterin gemacht. In der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft können Kurse besucht werden, die einer Berufsschule entsprechen. Nach dreieinhalb Jahren kann der Abschluss eines Fischwirtes/einer Fischwirtin absolviert werden.

 

An der Berner Fachhochschule wird ein Fachkurs Auqakultur angeboten. An neun Ausbildungstagen und im Selbststudium werden die notwendigen Kenntnisse für den Einstieg und den Ausbau in die Aquakultur erworben. Mit einem zusätzlichen Praktikum kann der Abschluss zu einem fachbezogenen, berufsunabhängigen Ausweis erweitert werden.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Freude an der Fischerei
  • Tierliebe
  • Naturverbundenheit
  • Ausdauer
  • Freude an selbstständiger Arbeit
  • handwerkliche und technisches Begabung
  • Interesse an administrativen und ökologischen Fragen

Weiterbildung

Nach fünf Jahren Berufspraxis kann an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft die Ausbildung zum/zur Fischwirtsmeister/in gemacht werden.

Weitere Informationen

Adressen

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Fischerei
Weilheimerstrasse 8
82319 Starnberg
Tel.: 0049 8161 8640-6124
URL: http://www.lfl.bayern.de
E-Mail:

Schweizerischer Berufsfischerverband
Austrasse 12
8570 Weinfelden
Tel.: 071 622 55 50
URL: http://www.schweizerfisch.ch
E-Mail:

Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Berner Fachhochschule
Fachkurs Aquakultur
Länggasse 85
3052 Zollikofen
Tel.: 031 848 51 51
URL: https://www.bfh.ch/de/weiterbildung/fachkurse/aquakultur/
E-Mail:

berufsberatung.ch