Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Projektleiter/in Solarmontage (BP)

Projektleiter/innen Solarmontage realisieren Solaranlagen. Sie beraten die Bauherrschaft bei der Auswahl des geeigneten Systems, planen kleinere Anlagen und leiten die Montage.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gebäudetechnik

Branchen

Gebäudetechnik - Spenglerei, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima - Energieversorgung und Elektroinstallation - Hoch- und Tiefbau - Holzverarbeitung und Innenausbau

Swissdoc

0.440.91.0

Aktualisiert 10.11.2016

Tätigkeiten

Projektleiter/innen Solarmontage betreuen Solarprojekte von der Planung bis zur Montage. Sie beurteilen, ob bei einem bestimmten Gebäude eine Solaranlage sinnvoll ist. Dazu klären sie ab, was eine Anlage leisten soll und wie die baulichen Voraussetzungen sind. Sie informieren ihre Kundschaft über standardisierte Solarwärmesysteme, über Sonnenkollektoren zur Warmwasseraufbereitung und über Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung.

Bei der Planung einer Anlage bestimmen Projektleiter/innen Solarmontage die Ausrichtung der Sonnenkollektoren auf oder am Gebäude, um die Sonneneinstrahlung optimal zu nutzen. Sie erarbeiten eine geeignete Unterbaukonstruktion und legen fest, wo Kabel und Leerrohre verlegt werden.

Als Fachleute für Gebäudetechnik und Gebäudehüllen verstehen Projektleiter/innen Solarmontage das Zusammenspiel von elektrischen Anschlüssen, Wasser- und Heizkreisläufen. Bei der Konzeption der Solaranlagen wenden sie ihre Kenntnisse über Wärmelehre und Elektrotechnik an. Sie kennen die Gefahren und Normen im Umgang mit elektrischer Energie und treffen die notwendigen Schutzmassnahmen.

Projektleiter/innen Solarmontage montieren selbständig verschiedene Solarstrom- und Solarwärme-Anlagen. Sie kennen die Besonderheiten der einzelnen Systeme. Nach der Montage nehmen sie die Anlagen in Betrieb und kümmern sich um deren langfristige Wartung. Projektleiter/innen Solarmontage verfolgen die technischen und politischen Entwicklungen zum Thema Solarenergie und halten sich immer auf dem neusten Stand.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 11.9.2013

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind bei Polybau und bei suissetec, Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband, erhältlich.

Bildungsangebote

  • Bildungszentrum suissetec ­Lostorf (SO)
  • Verein Polybau, Uzwil (SG)

Dauer

½ Jahr, berufsbegleitend

Module

  • Grundlagen Wärmelehre und Hydraulik
  • Solarwärme
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Solarstrom
  • Grundlagen Gebäudehülle
  • Solarmontage und Gebäudehülle
  • Grundlagen Projektmanagement
  • Projektmanagement Solarmontage

Abschluss

"Projektleiter/in Solarmontage mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Elektroinstallateur/in EFZ, Heizungsinstallateur/in EFZ, Metallbauer/in EFZ, Polybauer/in EFZ, Spengler/in EFZ, Sanitärinstallateur/in EFZ, Zimmerin/Zimmermann EFZ oder einer gleichwertigen Ausbildung
  • mind. 3 Jahre Berufserfahrung in der Gebäudetechnik bzw. Gebäudehülle, die nicht weiter als 10 Jahre zurückliegt
  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeits­bestätigungen
Anforderungen
  • Fähigkeit, Projekte zu entwickeln, durchzuführen und zu überprüfen
  • bautechnische Kenntnisse
  • Selbstständigkeit
  • Organisationstalent
  • Kontaktfreude

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie der Verbände suissetec und Polybau

Höhere Fachprüfung (HFP)

Z. B. Heizungsmeister/in oder Polybau-Meister/in

Höhere Fachschule

Dipl. Techniker/in HF Gebäudetechnik

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Gebäudetechnik

Berufsverhältnisse

Projektleiter/innen Solarmontage sind Fachspezialist/innen in der Gebäudetechnikbranche. Sie arbeiten in ihrem angestammten Beruf und nutzen die Solarmontage als zusätzliches Geschäftsfeld. Als Berater/innen oder Koordinator/innen verbinden sie die einzelnen Bereiche der Gebäudetechnik und tragen dazu bei, den wachsenden Bedarf an erneuerbarer Energie zu decken.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerisch-Liechtensteinischer Gebäudetechnikverband (suissetec)
Auf der Mauer 11
Postfach 1768
8021 Zürich 1
Tel.: 043 244 73 00
Fax: 043 244 73 79
URL: http://www.suissetec.ch
E-Mail:

Verein Polybau
Lindenstr. 4
Postfach
9240 Uzwil
Tel.: 071 955 70 41
Fax: 071 955 70 40
URL: http://www.polybau.ch
E-Mail: