Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Strassenmarkierer/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bau

Branchen

Malerei / Gipserei / Plattenlegerei - Hoch- und Tiefbau

Swissdoc

-

Aktualisiert 22.09.2014

Tätigkeiten

Bringt Markierungen, Beschriftungen, Symbole oder Signete auf Strassen, Parkplätzen, Spielfeldern, Arealen usw. an. Arbeitet exakt mit Schablonen oder nach vorgegebenen Plänen.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Abschluss obligatorische Schulzeit
  • Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ
  • Grundbildung mit eidg. Attest EBA
Gute Voraussetzungen für den Strassenmarkierer, die Strassenmarkiererin, sind zum Beispiel die Grundberufe Maler/in oder Mechaniker/in.

Voraussetzungen

Anforderungen

Körperliche Belastbarkeit (Hitze, Farbdämpfe etc.), Freude am Arbeiten im Freien. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Flexibilität für unterschiedliche und längere Arbeitszeiten während der Saison (Frühling bis Herbst), manchmal auch nachts oder an Wochenenden.
Führerschein Kat. B ist von Vorteil.