Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Solarteur/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gebäudetechnik

Branchen

Spenglerei, Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima - Elektroinstallation - Hoch- und Tiefbau - Umwelt und Ökologie

Swissdoc

0.400.1.0

Aktualisiert 29.11.2016

Tätigkeiten

Kann als Fachperson für erneuerbare Energien (Solarstrom, Solarwärme und Wärmepumpe) bei Projekten kompetent beraten und planen sowie die verschiedenen Komponenten sachkundig verknüpfen. Installiert die Anlagen, nimmt sie in Betrieb und wartet sie.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Kursbestätigung / KurszertifikatAbschluss Verband/Vereinigung/Branchenlabel

Die Weiterbildung richtet sich an
- Elektro-, Heizungs- und Sanitärinstallateure/-installateurinnen

- Spengler/innen, Polybauer/innen

- Handwerker/innen aus der Maschinen-, Elektro- und Metallbranche (MEM) sowie aus der Holz- und Baubranche

Berufsleute aus anderen Branchen nach Absprache.

Voraussetzung ist eine berufliche Grundbildung mit Eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ.


Die Ausbildung ist modular aufgebaut:
Energie, Umwelt, Markt
Grundlagen Elektrotechnik
Grundlagen Wärmetechnik

Dach, Wand und Arbeitssicherheit
Fachmodul 1: Photovoltaik
Fachmodul 2: Solarthermie
Fachmodul 3: Wärmepumpe
Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen
Die Ausbildung umfasst 255 Lektionen.

Weitere Informationen

Adressen

Berufsbildungszentrum Fricktal
Engerfeldstrasse 18
4310 Rheinfelden
Tel.: 061 836 86 40
Fax: 061 836 86 41
URL: http://www.bzf.ch
E-Mail:

Technische Fachschule Bern
Lorrainestr. 3
3013 Bern
Tel.: 031 337 37 37
Fax: 031 337 37 39
URL: http://www.tfbern.ch
E-Mail:

Energieakademie Toggenburg
Bahnhofstrasse 29
9630 Wattwil
Tel.: 071 987 70 80
URL: http://www.energieakademie.ch
E-Mail:

Links

www.solarteure.ch