Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kundenberater/in im Uhrenverkauf (BP)

Kundenberater/innen im Uhrenverkauf beraten die Kundschaft zu Fragen im Zusammenhang mit elektronischen und mechanischen Zeitmessern sowie deren Veredelungen. Sie erklären die Handhabung der Uhren und geben Auskunft über Design, Edelmetalle, Edelsteine und Schmuck.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Uhren und Mikrotechnik

Swissdoc

0.613.48.0

Aktualisiert 09.11.2016

Tätigkeiten

Im Verkaufsgeschäft zeigen Kundenberater/innen im Uhrenverkauf der Kundschaft geeignete Uhrenmodelle aus verschiedenen Epochen wie der Moderne, der Gegenwart oder solche im Art-Deco-Stil. Sie informieren die Kundschaft über geschichtliche Hintergründe der Uhrenindustrie, prominente Uhrenerfinder oder wichtige Entwicklungen in der Geschichte der Zeitmesser.

Kundenberater/innen im Uhrenverkauf geben kompetent Auskunft über die Ausstattung von Uhren und die verwendeten Materialien wie Titan, Gold und Messing. Ausserdem informieren sie die Interessentinnen und Interessenten über die unterschiedlichen Herstellungstechniken und Veredelungsmöglichkeiten wie zum Beispiel die maschinelle oder manuelle Gravur oder den Genfer Schliff.

Kundenberater/innen im Uhrenverkauf verfügen über ein umfangreiches Wissen über die verschiedenen Uhrwerkstechniken. Sie kennen das Prinzip und die Funktion von automatischen Uhrwerken, die Eigenschaften von Tages- und Monatskalendern oder die verschiedenen Typen der Mondphase, Schlagwerke und Chronographen und können dieses Wissen an die Kundschaft weitergeben. Sie zeigen ihr, wie die Geräte eingestellt oder ein kompliziertes Uhrwerk gerichtet werden kann.

Die Berufsleute erkennen an Uhren einfache Defekte, die zum Beispiel durch Staub, Eindringen von Wasser, durch Parfums oder durch eine Alterung der Schmiermittel entstehen. Ausserdem ersetzen sie Batterien und Armbänder.

Weiter kennen die Kundenberater/innen im Uhrenverkauf die Qualitätsmerkmale von Schmuck, Diamanten und Farbsteinen sowie die entsprechenden Einfassungstechniken.

Im Unternehmen erledigen die Berufsleute auch betriebswirtschaftliche Aufgaben. Sie nehmen zum Beispiel Stellung zu rechtlichen Fragen bei Kaufverträgen und schlagen bei Kundenreklamationen eine Lösung vor, die sowohl kunden- als auch unternehmenskonform ist.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 1.10.2007

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Vorbereitungskursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Prüfungssekretariat der Association des fournisseurs d'horlogerie, marché suisse AMS erhältlich.

Bildungsangebote

Die Watch Sales Academy in Le Locle bietet Vorbereitungskurse in Deutsch und Französisch an.

Dauer

2 Jahre (42 Kurstage, verteilt auf 3 Tage pro Woche und 7 Monate pro Jahr). Die Ausbildung kann auch in Modulen über eine längere Dauer absolviert werden.

Geprüfte Fächer

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Verkaufstechniken
  • Kundendienst und Handhabung der Uhren
  • Geschichte der Uhrenindustrie, grosse Uhrenerfinder, wesentliche technische Entwicklungen
  • Uhrentechnik
  • Design
  • Schmuck und Steine
  • Edelmetalle

Abschluss

"Kundenberater/in im Uhrenverkauf mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Detailhandelsfachmann/-frau EFZ, Kaufmann/-frau EFZ oder gleichwertiger Ausweis
  • mind. 2 aufeinanderfolgende Jahre Berufspraxis im Bereich des Uhrengewerbes

oder

  • 4 Jahre Berufspraxis im Bereich des Uhrengewerbes

Weiterbildung

Kurse

Angebote von diversen Weiterbildungszentren

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Detailhandelsmanager/in, dipl. Verkaufsleiter/in usw.

Höhere Fachschule

Z. B. dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Berufsverhältnisse

Kundenberater/innen im Uhrenverkauf arbeiten in grösseren Uhren-Verkaufsgeschäften. Sie können aufgrund ihrer Ausbildung auch eine Vorgesetztenfunktion übernehmen.

Weitere Informationen

Adressen

Watch Sales Academy
Rue de l'Hôtel-de-ville 3
2400 Le Locle
Tel.: 032 931 80 00
Fax: 032 931 80 86
URL: http://www.watchsalesacademy.ch
E-Mail: