?global_aria_skip_link_title?

Suche

Technische/r Sterilisationsassistent/in

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Medizintechnik

Swissdoc

0.723.53.0

Aktualisiert 17.08.2022

Tätigkeiten

Zuständig für die Reinigung, Sterilisierung und Wiederaufbereitung von Medizinalprodukten in Spitälern, ärztlichen Praxen, Spitexorganisationen oder Heimen.

In Spitälern befindet sich der Arbeitsplatz meist in der sogenannten Zentralsterilisation, wo nach strengen international anerkannten Qualitätsstandards unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte gearbeitet wird.

Ausbildung

  • Grundkurs Fachkunde I von 16 Tagen Dauer am H+
  • Die Ausbildung umfasst unter anderem Arbeitssicherung und Gesundheitsschutz Biologische Grundlagen, Grundlagen der Mikrobiologie und der Desinfektion, Dekontamination von Medizinprodukten und Instrumentenkunde, Verpackung, Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden.
  • Ein Aufbaukurs führt zum Zertifikat Technische/r Sterilisationsassistent/in mit erweiterter Aufgabenstellung

Voraussetzungen

Anforderungen

  • 150 Stunden begleitete praktische Tätigkeit in einer ZSVA
  • sorgfältige, zuverlässige Arbeitsweise
  • manuelles Geschick
  • technisches Verständnis
  • Hygienebewusstsein

  • hohes Verantwortungsbewusstsein

Bemerkungen

Seit Einführung der Grundbildung Medizinproduktetechnologe/-login EFZ sind Quereinstiege in die Technische Sterilisation schwieriger geworden.

Weitere Informationen

Adressen

H+ Bildung
Rain 36
5000 Aarau
Tel.: 062 926 90 00
Fax: 062 926 90 01
URL: http://www.hplus-bildung.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch