Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Transportpolizist/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Polizei

Swissdoc

0.622.16.0

Aktualisiert 24.08.2016

Tätigkeiten

Patrouilliert in den Zügen, auf den Bahnhöfen und generell auf dem Areal der Transportunternehmen. Interveniert bei Zuwiderhandlungen gegen die geltenden Gesetze, Betriebs- und Benutzervorschriften, verhütet Vandalismus, schützt Bahnkundinnen und -kunden vor Belästigungen und steht ihnen unterstützend zur Seite. Begleitet Eventzüge (Fussball, Eishockey) und bietet Unterstützung bei Grossanlässen (z.B. beim World Economic Forum WEF). Das Befragen, Kontrollieren und gegebenenfalls Festnehmen von Personen sowie das Erstellen von Strafanzeigen, Befragungsprotokollen und Rapporten gehört ebenfalls zur Tätigkeit.
Ist auf dem SBB-Netz und bei den regionalen Verkehrsverbünden tätig und arbeitet eng mit Kantons- und Stadtpolizeikorps zusammen.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

Berufsprüfung BP

1. Abgeschlossene Ausbildung als Polizist/in BP in einem anderen Korps und Wechsel zur Transportpolizei oder
2. Anstellung als Aspirantin oder Aspirant bei der Transportpolizei und Absolvieren der regulären Polizeischule zusammen mit Polizeianwärter/innen anderer Polizeikorps

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Mehrstufiges Bewerbungs- und Auswahlverfahren
    Abgeschlossene Berufslehre mit EFZ oder eine gleichwertige Ausbildung
    Schweizer Staatsbürgerschaft
    Absolvierte Rekrutenschule für Militärdienstpflichtige (nicht Militärdienstpflichtige müssen dies begründen)
    Einwandfreier Leumund und geordnete finanzielle Verhältnisse
    Führerausweis Kat. B (zu Beginn der Rekrutierung abgeschlossen)
    Tastaturschreiben (10-Fingersystem)
    körperlich fit
    Mindestgrösse Frauen: 160 cm

  • Männer: 170 cm
    Muttersprache nach Einsatzgebiet (Fremdsprachen von Vorteil)
    EDV-Anwenderkenntnisse
    Psychische Belastbarkeit 

  • Eintrittsalter 21 bis 
  • 35 Jahren
    Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten

Weiterbildung

Gruppenleiter-Stellvertreter/in und Gruppenleiter/in
Mitarbeiter/in Einsatzzentrale und Koordinator/in Einsatzzentrale
Eigenschutz-Instruktor/in
Mitarbeiter/in zivile Sondergruppe
Regionalleiter/in
Wechsel zu einem anderen Polizeikorps

Bemerkungen

Die Transportpolizisten und -polizistinnen werden gleichzeitig mit Angehörigen der Kantonspolizei- oder Stadtpolizeikorps vereidigt. Die Schichtarbeit findet vorwiegend (70%) am Abend, in der Nacht und am Wochenende statt. Die Transportpolizei arbeitet als schweizweit tätiges Polizeikorps von 15 Stützpunkten aus. Die Zuteilung erfolgt nach Wunsch und Möglichkeit noch während der Ausbildung.

Weitere Informationen

Adressen

SBB Transportpolizei Schweiz
Personal
Dornacherstrasse 7
Postfach 823
4603 Olten
Tel.: 051 229 61 61
Fax: 051 229 61 69
URL: http://www.sbb.ch/transportpolizei