Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Wirtschaftsinformatiker/in HF

Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker HF arbeiten als Führungskräfte an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft, Management und Informatik. Sie analysieren computergestützte Lösungen, beraten die Anwendenden und begleiten die Systemeinführungen in die Praxis.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Informatik - Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus

Branchen

Administration, Betriebswirtschaft und Management - IT-Betrieb - IT-Entwicklung - IT-Planung - IT-Projektmanagement / Organisation

Swissdoc

0.561.31.0

Aktualisiert 15.02.2021

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

IT-Lösungen entwickeln

  • Management- und Geschäftsprozesse mit professionellen Informationssystemen unterstützen und optimieren
  • Aufgaben bei Projekten oder in Abteilungen von Informatikdienstleistern, Software-Herstellern, Unternehmensberatungen und KMU aller Branchen übernehmen und Unternehmensleitung in strategischen Fragen unterstützen
  • an der Entwicklung, Implementierung und dem Betrieb von computergestützten Lösungen in unterschiedlichen Unternehmensfeldern beteiligen, beispielsweise Prozessoptimierungen, Controlling bzw. Verwaltung, E-Business und Logistik
  • technisch-organisatorische und finanzielle Rahmenbedingungen wie Budgets und Controlling beachten
  • betrieblichen Abläufe, Geschäftsprozesse und bestehenden Systemarchitekturen analysieren, die nötigen Daten sowie Informationen erheben und Spezifikationen erstellen
  • mögliche Hard- und Software-Lösungen evaluieren und entscheiden, ob ein bestehendes System erweitert, eine eigene Neuentwicklung erstellt oder ein externes Produkt eingekauft und angepasst werden soll
  • Anwendergruppen schulen und beraten
  • einfache juristische Fragen abklären

Dokumentationen und Berichte schreiben

  • Projektdokumentationen erstellen
  • nach Abschluss des Projekts Evaluationsbericht erstellen und Resultate auswerten

Team leiten

  • Mitarbeitende führen und fördern
  • Arbeitsabläufe in Projekten überwachen

Ausbildung

Grundlage

MiVo-HF vom 11.9.2017 (Stand am 1.11.2020)  und eidg. genehmigter Rahmenlehrplan vom 19.5.2010

Bildungsangebote

  • AKAD Business, Zürich
  • Avanti KV Weiterbildungen, Münchenstein, Liestal
  • Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb, Buchs
  • Höhere Fachschule Uster HBU
  • HSO Wirtschaftsschule, Zürich
  • IBAW, Luzern
  • IFA Weiterbildung AG, Bern, St. Gallen und Zürich
  • Klubschule Migros, Luzern
  • KV Luzern Berufsakademie
  • TEKO Schweizerische Fachschule, Basel, Bern, Luzern, Olten
  • WISS Wirtschaftsinformatikschule Schweiz, Basel, Bern, Luzern, St. Gallen und Zürich
  • ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung, St. Gallen
  • Bildungszentrum für Technik BZT Frauenfeld

Dauer

3 Jahre, berufsbegleitend

Lerninhalte/Fächer

Das Angebot hängt von den jeweiligen Bildungsanbietern ab. Es enthält in der Regel Business English, Risikomanagment, Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Datenbanken, IT-Management sowie Application Engineering.

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "dipl. Wirtschaftsinformatiker/in HF"

Voraussetzungen

Vorbildung

    In der Regel:

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Informatiker/in EFZ, Mediamatiker/in EFZ, Kaufmann/-frau mit Profil E bzw. M oder Abschluss einer vom SBFI anerkannten Handelsmittel­schule
  • 2 Jahre Berufserfahrung (wird nicht an allen Ausbildungsinstituten verlangt)
  • oder

  • Abschluss einer anderen mindestens 3-jährigen Grundbildung oder einer gymnasialen Maturität
  • 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Wirtschaftsinformatik
  • Über Details und Aufnahmebedingungen für Interessierte mit anderer Vorbildung informieren die höheren Fachschulen.

Anforderungen

  • logisch-abstraktes Denkvermögen
  • rasche Auffassungsgabe
  • geistige Flexibilität im Umgang mit Sprach- und Bildinhalten
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • systematische Arbeitsweise
  • Geduld und Ausdauer
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • breites Allgemeinwissen

Weiterbildung

Kurse

Angebote von höheren Fachschulen, Fachhochschulen und Fachverbänden in den Bereichen Informatik und Betriebs­wirtschaft

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science (FH) in Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science (FH) in Informa­tik, Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie mit Vertiefungsrichtung Wirtschaftsinformatik/Business Information Technology

Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen.

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen: Betriebswirtschaft NDS HF, Management & Leadership NDS HF u. a.

Angebote von Fachhochschulen: Master of Advanced Studies (MAS) in Wirtschaftsinformatik, MAS in Business Analysis, MAS in IT-Project Management, MAS in Business Administration u. a.

Berufsverhältnisse

Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker HF arbeiten in Banken, Versicherungen, Verwaltungen, bei Softwareherstellern, IT-Dienstleistern und Beratungsfirmen.

Weitere Informationen

Adressen

Berufs- und Weiterbildungszentrum bzb
Hanflandstr. 17
9471 Buchs SG 1
Tel.: +41 58 228 22 00
URL: http://www.bzbuchs.ch
E-Mail:

IFA Weiterbildung AG
Bernerstr. Süd 169
8048 Zürich
Tel.: +41 43 211 51 51
URL: http://www.ifa.ch
E-Mail:

Klubschule Migros Luzern
Schweizerhofquai 1
6004 Luzern
Tel.: +41 41 418 66 66
URL: http://www.klubschule.ch

TEKO Schweizerische Fachschule
Pilatusstr. 38
6003 Luzern
Tel.: +41 41 210 77 56
URL: http://www.teko.ch
E-Mail:

Stiftung WISS
Wirtschaftsinformatikschule Schweiz
Hohlstr. 535
8048 Zürich
Tel.: +41 58 404 42 01
URL: http://www.wiss.ch
E-Mail:

ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung
Gaiserwaldstr. 6
9015 St. Gallen
Tel.: +41 71 313 40 40
URL: http://www.zbw.ch
E-Mail:

AKAD Technics Zürich
Jungholzstr. 43
8050 Zürich
Tel.: +41 44 307 33 33
URL: http://www.akad.ch/business
E-Mail:

Avanti KV Weiterbildungen
SpenglerPark
Emil Frey-Strasse 100
4142 Münchenstein
Tel.: +41 58 310 15 00
URL: http://www.avanti-kv.ch
E-Mail:

HBU Höhere Berufsbildung Uster
Krämerackerstr. 15
8610 Uster
Tel.: +41 44 943 64 64
URL: http://www.hbu.ch
E-Mail:

HSO Wirtschaftsschule Schweiz
Andreasstr. 15
8050 Zürich
Tel.: +41 43 205 05 05
URL: http://www.hso.ch
E-Mail:

IBAW Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung
Schweizerhofquai 1
6004 Luzern
Tel.: +41 41 229 67 00
URL: http://www.ibaw.ch
E-Mail:

KV Luzern Berufsakademie
Dreilindenstrasse 20
6000 Luzern 6
Tel.: +41 41 417 16 00
URL: http://www.kvlu.ch/berufsakademie
E-Mail:

Bildungszentrum für Technik
Kurzenerchingerstrasse 11
8500 Frauenfeld
Tel.: 058 345 65 00
Fax: 058 345 65 01
URL: http://www.bzt.tg.ch/xml_91/internet/de/application/f4608.cfm
E-Mail:

berufsberatung.ch