Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Lehrer/in an Rudolf Steiner Schulen im Vorschulbereich (Kindergarten)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Schule und Ausbildung

Swissdoc

0.710.11.0

Aktualisiert 30.01.2021

Tätigkeiten

Lehrer und Lehrerinnen an Rudolf Steiner Schulen im Vorschulbereich richten sich bei ihrer Arbeit nach den durch Rudolf Steiner dargestellten Gesetzen der menschlichen Entwicklung (Waldorf-Pädaogik). Entsprechend gestalten sie den Unterricht. Ziel ist die Förderung der ganzheitlichen Entwicklung. 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Unterrichten von Kindern im Alter von vier bis sieben Jahren nach den Grundsätzen der Waldorf-Pädagogik, an einer Rudolf Steiner Schule
  • Betreuung der Kinder 
  • Vorbereiten des Unterrichts
  • Unterstützen und Fördern der Kinder und Beobachten deren Lernerfolge
  • Zusammenarbeit mit und Kontakt zu den Eltern

Wesentliche Merkmale der Waldorf-Pädagogik sind die Arbeit in Epochen sowie vielseitige handwerklich-künstlerische Tätigkeiten (Malen, Musik, Eurythmie, Werkstatt, Handarbeit, Theaterspiel usw.). 

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Schuleigenes Diplom/Zertifikat

Drei Jahre praxis- und berufsbegleitende Ausbildung an der
Akademie für anthroposophische Pädagogik AfaP in Dornach.

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einem schuleigenen Diplom in anthroposophischer Pädagogik. Dieses berechtigt weltweit zu einer Unterrichtstätigkeit an einer Rudolf Steiner Schule respektive Waldorfschule.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Pädagogische Ausbildung und Berufserfahrung
  • Wenn keine pädagogische Erfahrung vorliegt, muss ein Vorpraktikum in einem Rudolf-Steiner-Kindergarten absolviert werden.

Bemerkungen

Das Diplom ist nicht in allen Kantonen anerkannt, um an der staatlichen Vorschulstufe unterrichten zu können.

Weitere Informationen

Adressen

Akademie für anthroposophische Pädagogik
Ruchtiweg 5
4143 Dornach
Tel.: 061 701 40 72
URL: http://www.paedagogik-akademie.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch