Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

ICT-Helpdesk-Mitarbeiter/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Informatik

Branchen

IT-Betrieb

Swissdoc

0.561.41.0

Aktualisiert 19.03.2021

Tätigkeiten

ICT-Helpdesk-Mitarbeitende unterstützen die Anwender/innen und Kunden auf operativer Ebene als Single-Point-of-Contact.

 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

 

  • Entgegennehmen von Störungsmeldungen, Fragen und Änderungswünschen der Systembenutzenden
  • Erfassen und Klassifizieren der notwendigen Informationen
  • Voranalysieren von Störungsmeldungen und Fragen
  • Beheben einfacher Störungen, beispielsweise mittels Fernanalyse
  • Beantworten von einfachen Fragen und Veranlassen allfälliger Umgehungslösungen als First-Level-Support
  • Weiterleiten von Störungsmeldungen und Fragen an die zuständigen Stellen
  • Nachführen von Störungsstatistiken
  • Sicherstellen, dass Systembenutzende über Störungen und betriebliche Meldungen informiert werden
  • Aufklären der Anwendenden über den sachgerechten Einsatz der angebotenen technischen und applikatorischen Mittel
  • Freigeben von Zugriffsberechtigungen und Benutzerkennungen in Ausnahmesituationen
  • Sicherstellen, dass Anfragen, Probleme und Vorfälle bis zur abschliessenden Lösung überwacht werden

Ausbildung

Berufliche Grundbildung als Informatiker/in EFZ oder

Quereinsteigende mit entsprechender Weiterbildung 

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Engagierte, selbstständige und kommunikative Persönlichkeit mit zuverlässiger und exakter Arbeitsweise
  • Freude am täglichen Umgang mit Kunden sowie ausgeprägte Dienstleistungsorientierung

Weitere Informationen

berufsberatung.ch