?global_aria_skip_link_title?

Suche

Hotelier/e-Gastronom/in HF

Hoteliers-Gastronome und Hotelieres-Gastronominnen führen selbstständig Unternehmen in der Hotellerie und Gastronomie. Als Kadermitarbeitende verfügen sie über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Hotellerie, Verpflegung, Betriebswirtschaft und Unternehmensführung.

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gastgewerbe, Hotellerie

Branchen

Administration, Betriebswirtschaft, Management - Gastgewerbe: Hotellerie

Swissdoc

0.220.21.0

Aktualisiert 12.04.2022

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Betrieb führen

  • für einen reibungslosen Ablauf zwischen Küche und Service sorgen
  • hohe Qualität der Speisen und Getränke sicherstellen
  • Organisation von Banketten und anderen Events koordinieren
  • Verantwortung tragen für eine stilvolle Einrichtung der Zimmer und den Zimmerservice
  • Front- und Back-Office-Bereich bedarfsgerecht organisieren und Mitarbeitende instruieren
  • Gäste über touristische Angebote informieren und diverse Aktivitäten in Zusammenarbeit mit Reisevermittlern organisieren
  • Einhaltung der Vorschriften zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz kontrollieren

Finanzen managen

  • Bilanzen, Erfolgsrechnungen, Kalkulationen und Budgets erstellen
  • Steuer-, Versicherungs- und Rechtsfragen klären
  • Marketing- und Kommunikations-Massnahmen in die Wege leiten

Personal führen

  • Mitarbeitende rekrutieren
  • Arbeitsverträge überprüfen
  • Einsatzpläne überwachen
  • regelmässige Mitarbeitergespräche durchführen

Ausbildung

Bildungsangebote

  • École hôtelière, Genf
  • Hotelfachschule, Zürich
  • Hotelfachschule, Thun
  • SHL Schweizerische Hotelfachschule, Luzern
  • SSTH Swiss School of Tourism and Hospitality, Passugg
  • SSSAT Scuola specializzata superiore alberghiera e del turismo, Bellinzona

Dauer

Zwischen 2 und 4,5 Jahren, Vollzeit oder berufsbegleitend

Fächer

Inhalte zu Themen wie Service, Küche, Lebensmittel, Ernährung, Hauswirtschaft, Rezeption, Kalkulation, Organisation, Management, Marketing, Mitarbeiter- und Unternehmensführung, Eventorganisation, Administration und Finanzen

Abschluss

dipl. Hotelier/-e-Gastronom/-in HF

Voraussetzungen

Vorbildung

    Zulassung zum Bildungsgang:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau, Koch/Köchin, Kaufmann/-frau (Branche Hotel-Gastro-Tourismus), Hotel-Kommunikationsfachmann/-frau, Systemgastronomiefachmann/-frau
  • oder branchenfremdes eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • oder abgeschlossene Fachmaturität, Fachmittelschulausweis, gymnasiale Maturität oder gleichwertiger Abschluss
  • und sehr gute Kenntnisse der Unterrichtssprache und Kenntnisse in Englisch und einer weiteren Sprache auf Niveau B1 gemäss dem Europäischen Sprachenreferenzrahmen
  • Die Voraussetzungen können je nach Anbieter unterschiedlich sein. Über die Aufnahme bei branchenfremden oder gleichwertigen Abschlüssen entscheiden die Bildungsanbieter. Es sind auch Sur-Dossier-Aufnahmen möglich.

     

Anforderungen

  • Organisationsvermögen
  • Sinn für Qualität
  • kundenorientiertes Verhalten
  • gute Fremdsprachenkenntnisse
  • Flair für Zahlen
  • Sozialkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständigkeit

Weiterbildung

Kurse

Angebote der Berufsverbände, höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in International Hospitality Management

Die Zulassungsbedingungen unterscheiden sich je nach Fachhochschule.

Nachdiplomstufe

Angebote an höheren Fachschulen und Fachhochschulen, z.B. NDS HF "Hotelmanagement"

Berufsverhältnisse

Hoteliers-Gastronome und Hotelieres-Gastronominnen arbeiten in der nationalen und internationalen Hotellerie und Gastronomie, der Systemgastronomie, in Spitälern und Heimen, in Dienstleistungsunternehmen für Hotellerie und Gastronomie sowie im Contract-Catering-Sektor. Auf dem Arbeitsmarkt sind sie gesuchte Fach- und Führungskräfte und übernehmen oft Kaderfunktionen oder in kleineren Betrieben die Geschäftsleitung. Der Beruf erfordert Flexibilität und viel persönliches Engagement. Je nach Betrieb sind die Arbeitszeiten unregelmässig.

Weitere Informationen

Adressen

Hotelfachschule Zürich
Seestr. 141
8002 Zürich
Tel.: 044 286 88 11
URL: https://www.hfz.swiss

Hotelfachschule Thun
Mönchstr. 37
Postfach 113
3602 Thun
Tel.: 033 227 77 77
URL: https://www.hfthun.ch

SHL Schweizerische Hotelfachschule Luzern
Adligenswilerstr. 22
Postfach 4870
6002 Luzern
Tel.: 041 417 33 33
URL: https://www.shl.ch/de
E-Mail:

SSTH Swiss School of Tourism and Hospitality
Hotelfachschule
Hauptstrasse 12
7062 Passugg
Tel.: 081 255 11 11
URL: https://ssth.ehl.edu
E-Mail:

Scuola specializzata superiore alberghiera e del turismo SSSAT
Viale Stefano Franscini 32
6500 Bellenz
Tel.: 091 814 65 11
URL: https://www.sssat.ti.ch
E-Mail:

Ecole hôtelière de Genève
Av. de la Paix 12
1202 Genf
Tel.: 022 919 24 24
URL: https://www.ehg.ch
E-Mail:

Links

https://karrierehotelgastro.ch

berufsberatung.ch