Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Plattenlegermeister/in (HFP)

Plattenlegermeister/innen führen einen Plattenlegerbetrieb. Sie erfüllen betriebswirtschaftliche und administrative Aufgaben, betreuen die gesamte Auftragsabwicklung und sind für die Personalführung und den Kundenkontakt verantwortlich.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Bau

Branchen

Malerei / Gipserei / Plattenlegerei

Swissdoc

0.450.30.0

Aktualisiert 19.10.2016

Tätigkeiten

Plattenlegermeister/innen übernehmen in einem Plattenlegergeschäft eine leitende Funktion oder führen als selbstständige Unternehmer/innen einen eigenen Betrieb. Sie kümmern sich um die Akquisition von Aufträgen und führen Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten. Mit fundiertem Fachwissen beraten sie die Kundschaft bei der Auswahl der Platten und unterbreiten Vorschläge für eine optisch und technisch optimale Flächeneinteilung. Sie berechnen den Materialbedarf, bestellen das Material und disponieren das Personal.

Durch regelmässige Besuche auf der Baustelle gewährleisten Plattenlegermeister/innen, dass die Arbeiten fach- und termingerecht ausgeführt werden können. Sie leiten ihre Mitarbeitenden an und koordinieren mit den Architekten, der Bauführung und den anderen Baufachleuten den Ablauf der Arbeiten. Zudem überprüfen sie die Einhaltung der geltenden Normen und Vorschriften zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

In kleineren Betrieben arbeiten Plattenlegermeister/innen auf der Baustelle mit. Den grössten Teil ihrer Tätigkeit machen jedoch die Unternehmensführung und die Administration aus. Sie kalkulieren Kosten, erstellen Offerten, erledigen die Lohnabrechnungen, führen die Buchhaltung, erstellen Jahresabschlüsse, planen das Budget und befassen sich mit weiteren Aufgaben des Finanz- und Rechnungswesens. Das Planen und Organisieren von Werbe- und Marketingmassnahmen gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Plattenlegermeister/innen führen ihr Personal nach zeitgemässen Grundsätzen. Sie sind für die Instruktion, Förderung und Qualifizierung der Mitarbeitenden sowie die Ausbildung der Lernenden verantwortlich. Auch in rechtlichen Fragen rund um die Betriebsführung wissen sie Bescheid.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 18.8.2016

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Schweizerischen Plattenverband SPV erhältlich.

Bildungsangebote

Der Schweizerische Plattenverband SPV bietet Kurse an.

Dauer

1 Jahr, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

Berufskunde, Bauführung, Konstruktionstechnik, Offert- und Abrechnungswesen, Geschäftsführung

Abschluss

Eidg. anerkanntes Diplom "Plattenlegermeister/in"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss als Plattenlegerchef/in mit eidg. Fachausweis oder eine gleichwertige Qualifikation
  • mind. 2 Jahre Berufspraxis in der Branche seit Abschluss der Berufsprüfung
  • Abschluss eines Berufsbildner/innen-Kurses
  • Bürofachdiplom oder eine äquivalente Ausbildung
Anforderungen
  • Führungs- u. Sozialkompetenz

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie des Schweizerischen Plattenverbands SPV

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. dipl. Techniker/in HF Bauführung

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Bauingenieurwesen

Berufsverhältnisse

Plattenlegermeister/innen führen einen eigenen Betrieb oder übernehmen in einem grösseren Plattenlegergeschäft eine leitende Funktion. Die Arbeitsfelder sind der Hoch- und Industriebau, der Aussenbereich und öffentliche Bauten.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerischer Plattenverband SPV
Keramikweg 3
6252 Dagmersellen
Tel.: 062 748 42 52
Fax: 062 748 42 50
URL: http://www.plattenverband.ch
E-Mail: