Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Meister/in (Chemische und pharmazeutische Industrie)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Chemie, Physik

Branchen

Chemie, Pharma, Biotechnologie

Swissdoc

0.540.18.0

Aktualisiert 06.12.2016

Tätigkeiten

Ist in der Administration und Führung eines Produktionsbetriebs tätig. Plant und koordiniert den Einsatz des Betriebspersonals. Erstellt Dokumentationen, Vorschriften, Reports. Betreut externe Firmen. Unterstützt den/die Chemiker/in beim Sicherstellen der Betriebsbereitschaft der Anlagen und der weiteren Infrastruktur. Ist verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung des Personals und der Lernenden im Betrieb. Hat in der Regel eine berufliche Grundbildung als Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin mit entsprechender Zusatzausbildung (Höhere Fachprüfung) absolviert.

Ausbildung

Berufslehre als Chemie- und Pharmatechnologe/-technologin EFZ, betriebsinterne und -externe Fach- und Führungsausbildung.

Bemerkungen

Brancheninterne Bezeichnung (keine anerkannte Meisterprüfung bzw. Höhere Fachprüfung)