Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Discjockey (DJ)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Darstellende Kunst und Musik

Swissdoc

0.824.21.0

Aktualisiert 22.05.2014

Tätigkeiten

Legt in Diskotheken, Clubs, an Parties oder anderen Tanzveranstaltungen Platten bzw. CDs auf. Gestaltet ein Programm in individueller Auswahl/eigener Stilrichtung oder nach dem Geschmack des Publikums oder Veranstalters. Macht – je nach Stil und Anlass – auch Ansagen/Überleitungen, arbeitet mit verschiedenen Techniken (Beatmatching, Beatjuggling, Scratching, Backspinning) oder baut Showelemente ein.

Ausbildung

On the Job; DJ-Kurse (z.B. www.rubinia-djanes.ch; www.beatmix.ch)

Voraussetzungen

Anforderungen

Gefühl für Musik und Rhythmus, «gute Nase» für aktuelle und zukünftige Trends, Gespür für Stimmungen im Publikum

Bemerkungen

Nur die besten und bekanntesten DJs können vom Beruf leben. Für die meisten ist es eine mehr oder weniger lukrative Nebenbeschäftigung.