?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Jurist/in UH

Juristinnen und Juristen überblicken das geltende Recht und sind mit dessen Quellen und Anwendungen vertraut. Sie kennen sich aus in Privatrecht und öffentlichem Recht. Juristinnen und Juristen erteilen auch Rechtsauskünfte und verhandeln in Streitfällen.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus

Branchen

Banken - Finanz- und Rechnungswesen / Treuhand / Immobilien - Rechtspflege - Versicherungen - Versicherungen: Privatversicherungen - Versicherungen: Sozialversicherungen

Swissdoc

0.623.3.0

Aktualisiert 23.11.2021

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

in der öffentlichen Verwaltung

  • neue Gesetzestexte ausarbeiten
  • Rekurse beurteilen
  • juristische Gutachten verfassen
  • Verträge erabeiten

als Richterin oder Richter

  • Gerichtsverhandlungen führen
  • Zeuginnen und Zeugen befragen
  • Akten studieren
  • rechtliche Grundlagen erarbeiten
  • Urteile fällen
  • Begründungen für Urteile formulieren

als Gerichtsschreiberin oder Gerichtsschreiber

  • Protokoll führen während Verhandlungen
  • Entwürfe verfassen für Urteile und Beweisverfahren
  • Auskünfte zu Gerichtsverhandlungen erteilen

als Staatsanwältin oder Staatsanwalt

  • Strafuntersuchungen leiten
  • Anklage erheben
  • Anklage vor Gericht vertreten
  • Verdächtige einvernehmen
  • Untersuchungshaft oder Hausdurchsuchungen anordnen

als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt

  • Klientinnen und Klienten vor Gericht vertreten
  • Verträge ausarbeiten
  • in Streitfällen zwischen zwei Parteien schlichten
  • Klientinnen und Klienten über ihre Rechte informieren

Ausbildung

Grundlage

Reglemente der Universitäten

Studienort

Universitäten Bern, Zürich, Basel, Freiburg, Luzern, Genf, Lausanne und Neuchâtel

Dauer

Bachelorstudium: 3 Jahre

Studienaufbau (Beispiel)

Einführung in die Rechtswissenschaft, Juristisches Arbeiten, Privatrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht, Römisches Recht, Rechtsgeschichte, Methodenlehre und Rechtstheorie, Fallberbeitung Assessment

Abschluss

Bachelor of Law

Voraussetzungen

Vorbildung

    In der Regel gilt:

  • eidg. oder eidg. anerkannte Maturität oder Hochschulabschluss (FH, Uni, ETH)
  • oder

  • Berufsmaturität und Ergänzungsprüfung der Schweiz. Maturitäts­kommission
  • Detaillierte Auskünfte erteilen die Zulassungsstellen der Universitäten. Es bestehen Unterschiede bei der Aufnahmepraxis. Eine Übersicht bietet die Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten (CRUS).

Anforderungen

  • analytische Fähigkeiten
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • gute Auffassungsgabe
  • Organisationsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • vernetztes Denken und Handeln

Weiterbildung

Universität (Master)

Master of Law

Doktorat (Dr. phil.)

Wissenschaftliche Forschungsarbeit (Dissertation) und Doktoratsprüfung (Promotion)

Nachdiplomstufe

Angebote von Universitäten und Fachhochschulen, z.B. in Europarecht, Internationalem Recht, Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht, Kriminologie usw.

Berufsverhältnisse

Juristinnen und Juristen arbeiten bei öffentlichen Verwaltungen, am Gericht, in Anwaltskanzleien, in Dienstleistungsunternehmen wie Banken, Versicherungen, Firmen der Unternehmensberatung und Treuhandfirmen, in grösseren andern Firmen der Wirtschaft, in Organisationen und Verbänden, im Polizeidienst (Führungsstellen), in Forschung und Lehre, je nach Kanton auch in Notariaten. Offen stehen ihnen auch generalistisch ausgerichtete Stellen in der Politik, in Parteien, im Journalismus oder im Diplomatischen Dienst. Juristen/Juristinnen bekleiden häufig auch Stellen mit allgemeinen Führungsaufgaben.

Weitere Informationen

Adressen

Universität Zürich
Rämistrasse 71
8006 Zürich
URL: http://www.uzh.ch

Universität Basel
Petersplatz 1
4001 Basel
URL: http://www.unibas.ch

Universität Bern
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

Universität Luzern
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern
Tel.: 041 229 50 00
Fax: 041 229 50 01
URL: http://www.unilu.ch

Universität Freiburg
Avenue de l'Europe 20
1700 Freiburg
URL: http://www.unifr.ch

berufsberatung.ch