Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sportkoordinator/in BASPO

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Schönheit, Sport

Branchen

Bewegung und Sport

Swissdoc

0.721.24.0 - 0.721.41.0

Aktualisiert 24.06.2019

Tätigkeiten

Ist Drehscheibe für die kommunale Bewegungs- und Sportförderung.

  • Koordiniert die Zusammenarbeit der im Bewegungs- und Sportbereich tätigen Partner und deren Angebote.
  • ist in die Verwaltung eingebettet und verfügt über die notwendigen Kompetenzen und Entscheidbefugnisse.
  • ist «Kompetenzzentrum» und Ansprechperson für Bevölkerung, Vereine, Schulen und kommerzielle Partner der Gemeinde/Region.
  • initiiert wo nötig Bewegungs- und Sportangebote für die gesamte Bevölkerung.
  • kommuniziert gezielt über die Angebote von Bewegung und Sport in der gesamten Gemeinde/Region

Quelle: BASPO

Ausbildung

Mindestens 3 Module und eine Projektarbeit. Die Module I und III sind Pflichtmodule, aus den Modulen II a-c muss der Teilnehmende mindestens ein Modul auswählen. Es können (gegen Aufpreis) auch alle Module besucht werden. Ein Wahlmodul wird bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 6 Personen durchgeführt. Detaillierte Informationen siehe Dokument Ausschreibung.

  • Modul I (Pflicht): Grundlagen
  • Modul IIa (Wahl): Spezialisierung
  • Modul IIb (Wahl): Spezialisierung
  • Modul IIc (Wahl): Spezielisierung
  • Modul III (Pflicht): Methodenmodul

Die ausgebildeten Sportkoordinatorinnen/-koordinatoren haben die Möglichkeit jedes zweite Jahr eine 1-tägige Fortbildung zu besuchen. Im Zentrum stehen dabei der Erfahrungsaustausch (Netzwerkpflege) sowie die Weiterbildung.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Mindestalter: 25 Jahre
  • eidgenössisch anerkannte Berufsausbildung, Maturität oder äquivalente Ausbildung
  • Sportlicher Background: mindestens eine Anerkennung J+S-Kindersport, J+S-Jugendsport oder Erwachsenensport (esa), Sportleiter/in, Sportlehrperson oder äquivalente Ausbildung oder Tätigkeit als Sportfunktionär
  • Wohnsitz und Arbeitsplatz in der Schweiz

Weitere Informationen

Adressen

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
2532 Magglingen/Macolin
Tel.: 032 327 61 11
Fax: 032 327 64 04
URL: http://www.baspo.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch