Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Experte/Expertin Bewegungs- u. Gesundheitsförderung (HFP)

Experten und Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung beraten und instruieren Menschen, die ihr Bewegungs- und Gesundheitsverhalten verbessern wollen. Je nach Fachrichtung bauen sie Netzwerke zur Kundenakquise auf oder führen ein Fitness- oder Bewegungsunternehmen.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Schönheit, Sport

Branchen

Bewegung und Sport - Gesundheit: Medizinische Technik und Therapie

Swissdoc

0.721.60.0

Aktualisiert 08.10.2019

Tätigkeiten

Experten und Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung betreuen und beraten Menschen, die ihr Bewegungs- und Gesundheitsverhalten optimieren wollen oder physische oder psychische Beschwerden haben. Ihr Ziel ist eine nachhaltige Verbesserung oder Umstellung des Lebensstils und die Wiederherstellung oder Erhaltung der Gesundheit durch gesundheitswirksame Bewegung.

Experten und Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung erkennen sowohl physiologische Problemstellungen als auch den Stoffwechsel oder die Motivation betreffende und behandeln diese mit Bewegung. Bei Bedarf arbeiten sie mit weiteren Fachexperten wie Ärztinnen, Physiotherapeuten, Ernährungsberaterinnen und Psychotherapeuten zusammen.

Experten und Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung planen und erstellen individuelle, der Belastbarkeit und Verträglichkeit des Kunden und der Kundin angepasste Bewegungs- und Betreuungsprogramme. Sie instruieren ihre Kunden und Kundinnen und beraten sie bei der Umsetzung.

Zudem entwickeln Experten und Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung neue gesundheitsförderliche Angebote und Kundenbindungsmassnahmen. Sie entwickeln kontinuierlich ihre eigenen Kompetenzen weiter und pflegen einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Ressourcen. Im Center oder Unternehmen nehmen sie eine Vorbildfunktion hinsichtlich gesundem Lebensstil ein.

Die Experten und Expertinnen mit Fachrichtung Medizinische Fitness im Netzwerk setzen Kundengewinnungsmassnahmen um: Sie vernetzen sich aktiv, bauen Netzwerke zur Kundenakquise auf, erschliessen neue Kundengruppen und pflegen ihr Netzwerk. Dazu gehört zum Beispiel das Halten von Vorträgen oder das Durchführen von Anlässen, um die Beteiligten für die Themen rund um die Gesundheitsförderung zu sensibilisieren.

Die Experten und Expertinnen mit Fachrichtung Führung von Fitness- und Bewegungsunternehmen sind mit Aufgaben der Unternehmens- und Mitarbeiterführung betraut. Sie definieren oder optimieren die Aufbau- und Ablauforganisation und betriebsinterne Prozesse der Kundenbetreuung sowie Regeln für die Überweisung von anspruchsvollen Kunden und Kundinnen.

 

 

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 7.11.2017

Fachrichtungen

  • Medizinische Fitness und Gesundheitscoaching im Netzwerk
  • Führung von Fitness- und Bewegungsunternehmen

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind bei der OdA Bewegung und Gesundheit erhältlich.

Bildungsangebote

Die OdA Bewegung und Gesundheit informiert über die Kursan­bieter.

Module

  • Pathologie / Psychopathologie
  • Medizinische Fitness und Gesundheitscoaching: Planung
  • Medizinische Fitness und Gesundheitscoaching: Umsetzung
  • Kundenbindung
  • Leadership
  • Medizinische Fitness und Gesundheitscoaching im Netzwerk oder Führung von Fitness- und Bewegungsunternehmen

Abschluss

"Experte/Expertin Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Diplom" mit Angabe der Fachrichtung

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fachausweis Spezialist/in Bewegungs- und Gesundheitsförderung, Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining oder einen eidg. Fachausweis Fitness-Instruktor/in sowie eine Berufspraxis von mind. 6000 Stunden über einen Zeitraum von mind. 3 und max. 6 Jahren vor dem Prüfungsdatum
  • oder

  • eidg. Fachausweis Spezialist/in Bewegungs- und Gesundheitsförderung, Fachrichtung Körper- und Bewegungsschulung sowie mind. 900 Stunden geleitete Kurseinheiten über einen Zeitraum von mind. 3 und max. 6 Jahren vor dem Prüfungsdatum
  • oder

  • anderer eidg. Abschluss in einem entsprechenden Berufsfeld der höheren Berufsbildung oder einen staatlich anerkannten Abschluss als Sportlehrer/in, Sportwissenschaftler/in oder Physiotherapeut/in sowie eine Berufspraxis von mind. 10'000 Stunden oder 1500 Stunden geleitete Kurseinheiten über einen Zeitraum von mind. 5 und max. 10 Jahren vor dem Prüfungsdatum
  • sowie

  • erforderliche Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeits­bestätigungen

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufs- und Fachverbänden, z. B. Bewegung und Gesundheit Schweiz, Fitness- und Gesundheitscenter Ver­band, Verband für Gesundheitssport & Sporttherapie etc.

Fachhochschule

Z. B. Bachelor of Science EHSM in Sports, Bachelor of Science (FH) in Physiotherapie, Bachelor of Science (FH) in Gesundheitsförderung und Prävention, Bachelor of Science (FH) in Ernährung und Diätetik

Berufsverhältnisse

Experten/Expertinnen Bewegungs- und Gesundheitsförderung arbeiten in Fitness-, Gesundheits- und Bewegungsunternehmen, leiten eigene Unternehmen oder sind als Einzelberater und Einzelberaterinnen tätig. Als Dienstleister/innen für das Gesundheitswesen sind sie am Übergang von Reha und Prävention tätig. Sie stärken die Ressourcen ihrer Kunden und Kundinnen und verhindern Krankheiten. Die Arbeitszeiten sind oft unregelmässig, meistens wird auch abends und an den Wochenenden gearbeitet.

Weitere Informationen

Adressen

OdA Bewegung und Gesundheit
Dachverband der Bewegungsberufe Schweiz, Geschäftsstelle
3000 Bern
Tel.: +41 848 000 423
URL: http://www.bewegung-und-gesundheit.ch
URL: http://www.bewegunggesundheit.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch