?global_aria_skip_link_title?

Suche

Organisationsberater / Organisationsberaterin bso

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Beratung

Swissdoc

0.734.11.0

Aktualisiert 04.11.2020

Tätigkeiten

Steuert, gestaltet und begleitet Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Organisationen. Ist bestrebt, in der Organisation sowie einzelner ihrer Teile die Selbststeuerungsfähigkeiten zu erhöhen und die Balance zwischen Stabilität und Wandel zu optimieren. Orientiert sich dabei an den vom Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso vorgegebenen Qualitätskriterien und Kompetenzen.

Primäres Ziel von Organisationsberatung ist, die Leistungsfähigkeit der Organisation oder ihrer Teile im Hinblick auf deren Zielerreichung zu verbessern. Sie unterstützt die Organisation dabei, mit ihrer Struktur, ihren Aufgaben und ihrer Kultur flexibel auf die Anforderungen ihres Umfeldes zu reagieren.

Die Entwicklung der Organisation und der in ihr tätigen Menschen verlaufen parallel. Lernprozesse werden durch praktische Erfahrung und die Mitwirkung aller Betroffenen gestaltet.

Eine Organisationsberatung umfasst in der Regel eine Analyse von Ist-Zuständen, das Entwickeln von Zukunftsszenarien und darauf aufbauend die Konkretisierung und Umsetzung von Veränderungszielen. Die Optimierung der Kooperation innerhalb der Organisation erfordert unter anderem das Begleiten von psychosozialen Prozessen, das Bearbeiten von Konflikten und das Gestalten von Informationsprozessen. Dabei wird sowohl auf betriebliche als auch auf individuelle Kompetenz fokussiert.

Organisationsberater und -beraterinnen können als externe Beratende im Rahmen zeitlich befristeter Aufträge oder, in grösseren Betrieben, als fest angestellte interne Beratungsfachleute tätig sein.

Ausbildung

Organisationsberater und -beraterinnen bso verfügen über eine Erstausbildung auf der Teritärstufe und eine spezifische, vom bso anerkannte Weiterbildung. Leute mit anderen Weiterbildungen müssen in einem individuellen Aufnahmeverfahren nachweisen, dass sie über die vom bso vorgegebenen Kompetenzen verfügen.

Voraussetzungen

Anforderungen

Organisationsberater und -beratreinnen bso stützen sich in ihrer Beratungstätigkeit auf die vom Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso festgelegten Qualitätskriterien und Kompetenzen. Der bso verfügt über ein Aufnahme- und Ausbildungsreglement, das die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft im Verband und die Tätigkeit im Bereich Organisationsberatung festlegt.

Weiterbildung

Organisationsberater/in HFP

Organisationsberaterinnen und -berater bso sind verpflichtet, sich laufend weiterzubilden und ihre Tätigkeit im Rahmen von Supervision und/oder Intervision zu reflektieren.

Weitere Informationen

Adressen

Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso
Schwarztorstr. 22
3007 Bern
Tel.: +41 31 382 44 82
URL: http://www.bso.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch