Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Operateur beim Militärpolizeispezialdetachement

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Armee

Swissdoc

0.624.6.0

Aktualisiert 24.08.2016

Tätigkeiten

Nimmt militärpolizeiliche Aufgaben wahr. Unterstützt die zivilen Behörden im Inland und ist für die Friedensförderung im Ausland im Einsatz. Seine Aufgaben sind:

  • Personen- und Objektschutz bei besonderer Gefährung
  • Erbringen von militärisch-polizeilichen Spezialleistungen wie Zuführung und Festnahme von sicherheitsgefährdenden Personen, Zugriffsaktionen, Interventionen oder auch Beratungs- und Ausbildungsleistungen
  • Flugsicherheitsbegleitung
  • Spezialleistungen im Rahmen der multinationalen Kontingentspolizei
  • Unterstützung der Luftwaffe im Rahmen des Luftpolizeidienstes mit Helikopter

 

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt in einem 34-wöchigen Grundkurs und in anschliessenden Spezialkursen und Trainings. Ausbildungsmodule sind:

  • Personenschutz
  • Interventions- und Zugriffstechnik
  • Konvoi- und Transportschutz
  • Objektschutz und Überwachungstechnik
  • Sport und Nahkampf
  • Grundlagen Infanterietechnik/Leben im Gelände
  • Schiesstechnik und Spezialwaffen
  • Notfallsanitätsausbildung
  • Seil- und Helikoptertechnik
  • Fahrtechnik mit Spezialfahrzeugen
  • Polizeiliche Aufklärung und Erkundung
  • Psychologie und Kommunikation
  • Führungsausbildung und Taktik
  • Einsatz und Alarmübung

Nach dem Grundkurs erfolgt Weiterbildung/Spezialisierung in Bereiche wie: Mobilität, Sanität, Aufklärung, Einsatztechnik, Diensthundeführer

Voraussetzungen

Anforderungen

Muss strenges Selektionsverfahren durchlaufen mit viertätigem Selektionskurs. Anforderungen für das Auswahlverfahren:

  • abgeschlossene mind. 3-jährige Berufslehre, Matura oder gleichwertige Ausbildung
  • abgeschlossene Polizeiausbildung (Militärpolizei oder Polizist (BP))
  • Angehöriger der Schweizer Armee
  • Führerausweis der Kat. B
  • hohe persönliche Motivation, Flexibilität und Verfügbarkeit für das Training bzw. für den Einsatz im In- und Ausland
  • sehr gute physische und psychische Verfassung
  • untadeliger Leumund
  • Grundkenntnisse einer zweiten Landessprache sowie in Englisch

Bemerkungen

Sämtliche militärischen Berufe stehen auch Frauen offen.

Weitere Informationen

Adressen

Kommando Spezialkräfte
Team Selektion KSK
Caserma Geb 10
6802 Rivera
Mobile: selektion-ksk.fsta@vtg.admin.ch
URL: http://www.armee.ch
URL: http://www.armee.ch/AAD
URL: http://www.armee.ch/mpspezdet

Links

http://www.armee.ch/mpspezdet