Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Werbetechniker/in (HFP)

Werbetechniker/innen entwickeln Ideen und Konzepte für Dienstleistungen und Produkte im Bereich Werbetechnik und setzen diese mit geeigneten Produktionsmitteln um. Sie leiten einen eigenen Betrieb oder übernehmen Führungsaufgaben.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gestaltung, Kunst

Branchen

Marketing, Werbung, Public Relations - Werbung - Medien: Druck, Verlag, Dokumentation - Printmedienproduktion - Visuelle Kommunikation

Swissdoc

0.822.64.0

Aktualisiert 27.07.2016

Tätigkeiten

Werbetechniker/innen führen einen eigenen Betrieb oder sind in einem grösseren Unternehmen als leitende Angestellte tätig. Sie bieten Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Gestaltung, Herstellung und Montage an: Beschriftungen für Fassaden, Fahrzeuge und Schaufenster, Werbe- und Bautafeln, Messebau, Siebdruck, Leutchtwerbung, Signaletik etc. Ihre Kundschaft besteht vorwiegend aus Organisationen, die für die Marketing-Kommunikation Dienstleistungen und Produkte benötigen.

Werbetechniker/innen akquirieren, kalkulieren und planen Kundenprojekte. Sie entwickeln Gestaltungskonzepte in den Bereichen Text- und Bildkommunikation, Typografie, Farbe sowie Form und Material. Ihre Produktpalette passen Werbetechniker/innen laufend den Markt- bzw. Kundenbedürfnissen an und führen neue Produkte oder Dienstleistungen ein.

Mit gestalterisch-technischer Fachkompetenz und den geeigneten Produktionsmitteln setzen Werbetechniker/innen die Produkte und Dienstleistungen um. Sie instruieren und motivieren ihre Mitarbeitenden und sorgen für Arbeitsbedingungen, die speditives und sicheres Arbeiten erlauben.

Als leitende Angestellte oder Geschäftsinhaber/innen tragen sie die Führungs- und Kostenverantwortung für ihren Bereich oder die Firma. Sie erstellen Budgets, formulieren Ziele und unterstützen die Umsetzung. Zudem sind sie verantwortlich für administrative und buchhalterische Aufgaben, holen zum Beispiel Bewilligungen ein oder überprüfen Versicherungen. Im Betrieb sorgen sie dafür, dass die gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf die Arbeitssicherheit, den Gesundheits- und den Umweltschutz von allen Mitarbeitenden eingehalten werden.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 22.8.2012

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Kursen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind beim Verband Werbetechnik + Print VWP erhältlich.

Bildungsangebote

  • Schule für Gestaltung Bern und Biel, Bern
  • Berufsschule für Gestaltung Zürich, Zürich

Dauer

2 Jahre, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Betriebswirtschaftslehre und Organisation
  • Personalführung und Sozialkompetenz
  • Kostengrundlagen und Projektmanagement
  • Marketing und Kundenberatung
  • Konzeption und Gestaltung
  • Medienvorstufe und Informatik
  • Produktionsmanagement
  • Kommunikation und Präsentation

Abschluss

"Werbetechniker/in mit eidg. Diplom"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Gestalter/in Werbetechnik EFZ (vormals Schrift- und Reklamegestalter/in), Drucktechnologe/-technologin EFZ, Fachrichtung Siebdruck, oder Abschluss als Gestalter/in im Handwerk mit eidg. Fachausweis (Berufsprüfung) oder gleichwertiger Abschluss
  • mind. 5 Jahre Berufspraxis in der Werbetechnik, davon mind. 2 Jahre mit Fach- und Führungsverantwortung
Anforderungen
  • Fähigkeit, Mitarbeitende zu führen und im Team zu arbeiten
  • Organisationstalent
  • systematische Arbeitsweise
  • Sinn für Qualität
  • Informatikkenntnisse

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie von Organisationen der Arbeitswelt (OdA)

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. dipl. Gestalter/in HF Kommunikations­design

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Arts (FH) in visueller Kommunikation

Berufsverhältnisse

Werbetechniker/innen sind in Betrieben der Branchen Werbetechnik, Siebdruck und Leuchtwerbung als leitende Angestellte tätig oder führen einen eigenes Unternehmen. Sie sind gefordert, sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen von ihren Mitbewerbern abzuheben.

Weitere Informationen

Adressen

Verband Werbetechnik + Print
Geschäftsstelle VWP
Werdenstr. 70
9472 Grabs
Tel.: 081 750 35 88
Fax: 081 750 35 89
URL: http://www.verband-werbetechnik-print.ch
E-Mail:

Schule für Gestaltung Bern und Biel
Schänzlihalde 31
3013 Bern
Tel.: 031 337 03 37
Fax: 031 337 03 38
URL: http://www.sfgb-b.ch
E-Mail:

Berufsschule für Gestaltung Zürich
Medien Form Farbe
Ausstellungsstr. 104
8090 Zürich
Tel.: 044 446 97 77
Fax: 044 446 97 79
URL: http://www.medienformfarbe.ch
E-Mail: