Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Luftverkehrsangestellte/r

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Luft

Swissdoc

0.634.8.0

Aktualisiert 03.10.2016

Tätigkeiten

Ist die erste Kontaktperson für Reisende am Flughafen. Betreut die Passagiere der verschiedenen Fluggesellschaften am Check-In und Gate, in den Lounges und VIP-Services sowie weiteren Bereichen des Passagierdienstes. Beantwortet Fragen, informiert über Abflugzeiten und hilft weiter, wenn Probleme auftreten. 
 

Tätigkeit an Check-in und Gate (Basistätigkeit)
Emfpängt die Fluggäste am Check-in und hilft mit, dass Passagiere und Gepäck zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Koordiniert am Abflug-Gate zusammen mit der Flugbesatzung das Einsteigen. Nimmt bei der Ankunft die Fluggäste in Empfang.

 

Neben Check-in und Gate arbeiten Lufverkehrsangestellte in folgenden weiteren Bereichen:

Lounges und VIP-Services
Gibt den Gästen der First und Business Class in speziell reservierten Lokalitäten die Gelegenheit, die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten - mit Ruhe- und Fernsehecken, Internet-Terminals und einem Buffet mit Getränken und Snacks.

Transfer Services
Betreut die Umsteigepassagiere am Transitschalter. Steht für kompetente Fachauskünfte zur Verfügung. Ist bei Unregelmässigkeiten verantwortlich für Umbuchungen, das Ausstellen von neuen Tickets und für Hotelreservationen gemäss den Vorgaben der Fluggesellschaften.

Arrival Services
Ist Ansprechperson, wenn Fluggäste und deren Gepäck nicht gleichzeitig am Ziel ankommen. Führt anspruchsvolle weltweite Suchabklärungen für fehlende Gepäckstücke durch und ist dafür besorgt, dass die wiedergefundenen Objekte den Passagieren möglichst schnell zugestellt werden.

Ticketing
Berät Kunden bei der Planung von Geschäfts- und Ferienreisen. Tätigt Reservationen für rund 500 verschiedene Fluggesellschaften, macht Umbuchungen und reserviert Hotelzimmer oder Mietwagen. Ist zusätzlich für das Inkasso von Übergepäck verantwortlich, führt eine Kasse und erstellt die Verkaufsabrechung.

Special Assistance
Betreut allein reisende Kinder, Personen im Rollstuhl oder mit einer anderen Behinderung wöhrend ihres Aufenthaltes vor und nach dem Flug. begleitet sie zum Flugzeug resp. holt sie dort ab.

Ausbildung

berufliche Grundbildung, weiterführende Schule oder gymnasiale Maturität


Die Ausbildung zur/zum Luftverkehrsangestellten erfolgt "on the job" sowie mittels firmeninterner Kurstage gemäss den Richtlinien von Swissport.


Die Grundausbildung zur Basisfunktion "Check-in und Gate" dauert ca. 6 Monate und ist modular aufgebaut. Durch stetige interne  Weiterbildungen eröffnen sich weitere Tätigkeitsfelder.
Freie Stellen mit dem Hinweis auf den Start der nächsten firmeninternen Ausbildung sind zu finden unter www.swissport.com > CAREERS > JOBS

Voraussetzungen

Anforderungen
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch sowie solide Grundkenntnisse in Französisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, ausgeprägtes Flair für den Kundendienst und ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und ausgesprochene Belastbarkeit, gepflegte Erscheinung, gute PC-Kenntnisse, Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeit (inkl. Wochenenddienst) und Mobilität, Schweizer/in oder EU-Bürger/in

Weiterbildung

Customer Service Manager/in

Nach ausreichender Erfahrung und entsprechender interner Weiterbildung bestehen Möglichkeiten in folgenden weiteren Funktionen - Floorwalker (Einführung neuer Mitarbeitender)
- Fachkraft
- Disponent
- Supervisor
Geeignete Kandidaten/innen können durch das interne Nachwuchsentwicklungsprogramm Funktionen übernehmen wie Customer Service Manager

Bemerkungen

Die Arbeit wird im Schichtbetrieb geleistet und ist unregelmässig (Arbeitsbeginn morgens 4.15 Uhr, Arbeitsende je nach Plan ca. 23.30 Uhr, bei verspäteten Abflügen auch später). Ein eigenes Auto ist deshalb unerlässlich. Die Anstellung erfolgt im Stunden- oder Monatslohn und ist vertraglich festgelegt.

Weitere Informationen

Adressen

Swissport International Ltd. Station Zurich
Human Resources BZH
Postfach
8058 Zürich
Tel.: 043 / 815 03 33
URL: http://www.swissport.com