Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Wirtschaftschemiker/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Chemie, Physik

Branchen

Management und Betriebswirtschaft

Swissdoc

-

Aktualisiert 04.04.2016

Tätigkeiten

Wirtschaftschemiker/innen arbeiten an der Schnittstelle zwischen Forschung, Produktion, Management und Marketing.
Als Forschungs- und Entwicklungscontroller in der Produktion stellen sie beispielsweise die wirtschaftlich erfolgreiche Produktion und Abwicklung chemischer Erzeugnisse sicher, eruieren Verbesserungspotentiale von Materialien, bewerten Marktchancen neuer Produkte, befassen sich mit Finanzplanung im Bereich Forschung und Entwicklung oder setzen sich mit der Vorbereitung und Umsetzung unternehmerischer Entscheidungen auseinander.
In den Bereichen Vertrieb und Marketing übernehmen sie leitende Funktionen im Projektmanagement, befassen sich mit Produktionsprozessen, erstellen Marktanalysen oder sind in der wissenschaftlichen Unternehmenskommunikation und -beratung tätig.
Mögliche Arbeitsfelder sind die chemische und pharmazeutische Industrie, der Finanzsektor oder Dienstleistungseinrichtungen und Behörden, die sich mit Fragestellungen u.a. aus den Bereichen Bio- und Gentechnologie, Umweltschutz oder Chemikalienrecht auseinandersetzen.
Das Spektrum möglicher Tätigkeitsfelder von Wirtschaftschemiker/innen ist entsprechend ihrer interdisziplinären fächerübergreifenden Ausbildung sehr vielfältig. Die Kombination von fundiertem naturwissenschaftlichem Fachwissen und Kompetenzen in wirtschaftswissenschaftlich-unternehmerischen Bereichen ist auf dem Arbeitsmarkt in pharmazeutischen oder chemischen Industriesektoren oder angegliederten Industriezweigen zunehmend gefragt.

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

Master Universitäre Hochschule

Weitere Informationen