Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gartendenkmalpfleger/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bau

Branchen

Gartenbau - Kulturerhaltung

Swissdoc

-

Aktualisiert 18.11.2015

Tätigkeiten

Unterhält Gärten und Grünanlagen von historisch bedeutenden Objekten. Pflegt die zu den Anlagen gehörenden Mauern und Wege, Bäume und Gewächse. Kennt die ursprüngliche gestalterische Idee und die passenden Pflanzenarten und Zierformen.
Kulturgüter verfallen ohne unablässige Pflege rasch. Im Gegensatz zu Gebäuden verändert sich der Garten beständig, wächst und vergeht. Je älter ein Garten ist, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass er sich von seiner ursprünglichen Gestalt entfernt hat.
Gartendenkmalpfleger/innen befassen sich mit der Frage, was den Wert eines historischen Gartens ausmacht, wie sich dieser Wert erhalten oder wieder gewinnen lässt. Dazu interpretieren sie historische Quellen, planen stilgerechte Lösungen und vernetzen sich mit Fachpersonen aus andern Disziplinen. Sie pflegen alte Gehölzbestände und Gartenstrukturen. Sie benutzen traditionelle Techniken, Werkzeuge und Materialien und dokumentieren die Bauarbeiten.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Certificate of Advanced Studies (CAS) FachhochschuleBerufsprüfung BP

CAS
Der gesamte CAS besteht aus 5 Modulen plus einer Studienarbeit. Die Module können auch einzeln besucht werden.
Aufnahmebedingung:
Abgeschlossenes Studium der Landschaftsarchitektur oder Kunstgeschichte an einer Hochschule oder Fachhochschule, oder gleichwertige Fachausbildung und Berufserfahrung.
Berufsprüfung
Die Berufsprüfung "Handwerker/in in der Denkmalpflege" kann im Fachbereich Gartenbau absolviert werden.
Aufnahmebedingung:
Abgeschlossene Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis und zwei Jahre Berufserfahrung, davon mind. ein Jahr im Berufsfeld Gartendenkmalpflege.
Oder:
ohne abgeschlossene Grundbildung: sechs Jahre Berufserfahrung, davon mind. ein Jahr im Berufsfeld Gartendenkmalpflege.

Weitere Informationen

Adressen

HSR Hochschule für Technik Rapperswil
Institut für Geschichte und Theorie der Landschaftsarchitektur
Oberseeestrasse 10
8640 Rapperswil SG
Tel.: +41 (0)55 222 49 67
URL: http://www.hsr.ch/garten
E-Mail:

Trägerschaft der Berufsprüfung Handwerker/in in der Denkmalpflege
Kurszentrum Ballenberg
Museumsstrasse 131 B
3858 Hofstetten b. Brienz
Tel.: +41 (0)33 952 80 40
URL: http://www.handwerkid.ch
E-Mail: