Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Mittwoch, 28. Oktober zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Medical Advisor

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Ärztliche und wissenschaftliche Funktionen

Swissdoc

0.724.8.0

Aktualisiert 23.12.2019

Tätigkeiten

Die Tätigkeit des Medical Advisor umfasst im Wesentlichen Forschungs-, Beratungs-, Präsentations- und Schulungsaufgaben, vorwiegend im Zusammenhang mit Entwicklungs- und Vermarktungsprojekten in der pharmazeutischen Industrie.
Fachkräfte in dieser Position sind meist erfahrene Mediziner/innen und Naturwissenschafter/innen.
Schwerpunkte des Aufgabenprofils sind meist das medizinisch-wissenschaftliche Planen und Begleiten klinischer Studien sowie die Anwendungsbeobachtung oder auch die eigenverantwortliche Betreuung eines Produktes (z.B. eines pharmazeutischen Präparates). Auch die medizinische Unterstützung des Produkt-Marketings (z.B. in Form von Vorträgen, Schulungen, Opinion-Leader-Betreuung) sowie die Repräsentation nach aussen gehören häufig dazu. Sie bearbeiten ärztliche wie auch Patienten-Anfragen z.B. zu pharmazeutischen Produkten und konzipieren wissenschaftliche Unterlagen. Wichtig sind auch die Kontaktpflege zu Fachleuten in Universitäten und Kliniken und die Teilnahme an nationalen und internationalen Meetings und Fachkongressen.
Manche Firmen suchen für eben diese Aufgaben "Medical Manager".

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

  • Master Universitäre Hochschule
  • Dissertation Universität

Voraussetzungen

Anforderungen

Zu den grundsätzlichen medizinischen Interessen gesellen sich in diesem Arbeitsfeld planerische, organisatorische und Vernetzungsfähigkeiten. Je nach Aufgabenspektrum spielen spezifische Fähigkeiten wie Überzeugungskraft, didaktisch-methodische Fähigkeiten, betriebswirtschaftliches Denken eine wesentliche Rolle. Wichtig ist die Fähigkeit zu interdiszplinärer Zusammenarbeit.

berufsberatung.ch