Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Disponent/in (Theater)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Veranstaltungstechnik, Bühnenhandwerk

Swissdoc

-

Aktualisiert 08.03.2006

Tätigkeiten

Plant in kleineren und mittleren Häusern den Proben- und Aufführungsbetrieb sowie die Gastspiele und Sonderveranstaltungen. In grösseren Betrieben trägt die Chefdisponentin oder der Leiter des künstlerischen Betriebsbüros diese Verantwortung. Koordiniert die Termine der ganzen Spielzeit, plant den Personaleinsatz, die Belegung der Proberäume und Bühnen sowie die Auslastung der Werkstätten.

Im künstlerischen Betriebsbüro laufen überdies die Informationen über Freitage, Ferien, Krankheiten oder Unfälle der künstlerischen Mitarbeitenden zusammen. Notfalls muss innert weniger Stunden zum Beispiel ein Gastkünstler gefunden, für die Beleuchtung eine Stellverteterin aufgeboten und schlimmstenfalls eine Ersatzvorstellung organisiert werden, damit das Publikum am Abend nicht vor geschlossenen Türen steht.

Ausbildung

Es gibt keine eigentliche Ausbildung. Es werden in dieser Funktion meist Mitarbeitende aus den eigenen Reihen und Umsteiger aus anderen Betriebsteilen und Bühnenberufen eingesetzt.

Voraussetzungen

Anforderungen

Vertrautheit mit den betrieblichen Abläufen des Theaters, Organisations- und Improvisationstalent, Verhandlungsgeschick, Kenntnisse in Arbeitsrecht

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerischer Bühnenverband SBV
Geschäftsstelle
Hallerstr. 58
3012 Bern
Tel.: 031 537 70 16
URL: http://www.theaterschweiz.ch
E-Mail: