Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Chemiker/in UNI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Chemie, Physik

Branchen

Chemie, Pharma, Biotechnologie - Kunststoff, Papier, Oberflächentechnik

Swissdoc

0.540.7.0

Aktualisiert 31.10.2013

Tätigkeiten

Chemiker/innen ermitteln die stoffliche Zusammensetzung der Materie und ihre Eigenschaften. In der Analyse zerlegen sie Verbindungen in ihre Bestandteile. In der Strukturanalyse stellen sie die räumliche Ordnung der atomaren und molekularen Bestandteile fest. In der Synthese bauen sie aus bekannten Stoffen neue auf. Sie untersuchen stoffliche Änderungen und erforschen die physikalischen Gesetze, die der Bildung und den Reaktionen chemischer Verbindungen zugrundeliegen. Neben den drei klassischen Disziplinen Anorganische Chemie, Organische Chemie und Physikalische Chemie sind als wichtige Spezialgebiete die Biochemie, die makromolekulare Chemie und die Ingenieurchemie zu nennen.

Das wichtigste Aufgabengebiet der Chemiker/innen ist die Forschung und die Entwicklung neuer Substanzen und Synthesewege. In der Industrie arbeiten sie in der Forschung, Entwicklung, Applikation und Produktion, aber auch im Marketing, im Verkauf, in der Technischen Registrierung und im Patentwesen. Im öffentlichen Dienst nehmen sie Aufgaben z.B. im Umweltschutz oder in der Lebensmittelkontrolle wahr. Sie können auch in der Lehre tätig sein, hauptsächlich an Mittelschulen oder Hochschulen.