Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pistenfahrzeugführer/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik

Branchen

Weitere Transportsysteme

Swissdoc

0.622.4.1

Aktualisiert 03.10.2016

Tätigkeiten

Ist verantwortlich für die professionelle Präparation der Pisten. Geht mit verschiedenen Fahrzeugtypen (teils ausgestattet mit Seilwinden und Frontfräsen) wirtschaftlich, sicher und effizient um. Arbeitet eng mit den Pisten- und Rettungsdiensten zusammen.
Verfügt über gute Kenntnisse der Schneedecke und der alpinen Gefahren, um beispielsweise im Fall von Neuschnee und Windverfrachtungen dem/der Pisten- und Rettungschef/in genaue Informationen für eine eventuelle künstliche Lawinenauslösung geben zu können. Eine weitere Aufgabe ist die ordnungsgemässe Wartung und Instandhaltung der Pistenfahrzeuge.
In manchen Schneesportgebieten gehören zusätzliche Bereiche (z. B. Bau und Pflege von Funparks und Halfpipes oder Präparation von Rennpisten) zu den Aufgaben.

Ausbildung

Führerausweis Kategorie F (Motorfahrzeuge bis 40 km/h Höchstgeschwindigkeit unter Ausschluss gewerbsmässiger Personentransporte; Kategorie B schliesst die Kategorie F mit ein), Nothilfeausweis oder gültiger Patrouilleurausweis
sowie Ausbildung von Seilbahnen Schweiz (empfohlen)

Voraussetzungen

Anforderungen

Gute Kenntnisse der Topografie des Geländes im Einsatzort, psychisch und physisch belastbar, hohes Verantwortungsbewusstsein, Freude am Arbeiten in der Nacht, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Weitere Informationen

Adressen

Seilbahnen Schweiz
Dählhölzliweg 12
3006 Bern
Tel.: 031 / 359 23 33
Fax: 031 / 359 23 10
URL: http://www.seilbahnen.org
E-Mail: