?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sicherheitswärter/in Bahnbaustellen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Verkehr, Logistik, Sicherheit

Branchen

Planung, Hoch- und Tiefbau - Schiene - Weitere Sicherheitsdienste

Swissdoc

0.622.22.0

Aktualisiert 01.01.2021

Tätigkeiten

Sicherheitswärter und Sicherheitswärterinnen Bahnbaustellen sind verantwortlich für die Sicherheit auf Bahnbaustellen. Ihr Einsatz gewährleistet nicht nur den Schutz der Bauarbeiter/innen und ihren Maschinen, sondern auch jenen der durchfahrenden Züge und Passagiere.

 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Sich einen Überblick verschaffen über die Baustelle und das Bauprogramm, um gezielt Sicherheitsvorkehrungen umzusetzen
  • Während des Baubetriebs die Bauarbeiterkollegen und Kolleginnen rechtzeitig mittels Signalhorn oder Warnanlage auf herannahende Züge aufmerksam machen, damit die Arbeit unterbrochen wird bis wieder gefahrlos weitergearbeitet werden kann

  • Mit verschiedenen Partnern direkt, telefonisch oder per Funk kommunizieren, um Absprachen zu treffen
  • Eventuell Know-how bereits in der Projektphase eines Baus einbringen, um Schienenverkehr und Bauarbeiten bestmöglich aufeinander abzustimmen

Ausbildung

abgeschlossene Berufliche Grundbildung EFZ oder gleichwertige Ausbildung  sowie interne theoretische und praktische Ausbildung zur Sicherheitswärterin / zum Sicherheitswärter nach SBB-Reglement

 

 

Voraussetzungen

Anforderungen

  • robuste Gesundheit
  • gutes Seh- und Hörvermögen
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten
  • Mindestalter 20 Jahre
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (Muttersprache D / F oder I – je nach Arbeitsregion)
  • Schweizer Bürger/in oder Niederlassungsbewilligung C
  • einwandfreier Leumund
  • Führerausweis Kat. B handgeschaltet

 

Weiterbildung

Mögliche Weiterbildungen sind: Triebfahrzeugführer/in, Rangierbegleiter/in, Sicherheitschef/in oder Sicherheitsdelegierte/r

Weitere Informationen

Adressen

Securitrans Public Transport Security AG
Bubenbergplatz 10
Postfach
3001 Bern
Tel.: +41 51 220 46 00
URL: http://www.securitrans.ch

berufsberatung.ch