Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Leiter/in in Facility Management (HFP)

Leiter/innen in Facility Management sind Führungskräfte im operativen Facility Management. Sie planen, erbringen und evaluieren Dienstleistungen im Gebäudemanagement, im Immobilien- und im Hospitality Management. Sie sind Ansprechpersonen für Geschäftsleitung, Mitarbeitende und Kunden.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gastgewerbe - Gebäudetechnik - Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Hauswirtschaft / Facility Management - Gebäudetechnik - Betrieb und Unterhalt - Finanz- und Rechnungswesen / Treuhand / Immobilien - Planung - Gastgewerbe

Swissdoc

0.230.10.0

Aktualisiert 26.05.2016

Tätigkeiten

Leiter/innen in Facility Management bewirtschaften und unterhalten Gebäude, Anlagen und Einrichtungen. Sie analysieren und optimieren Betriebsabläufe und Dienstleistungen. In ihrem Fachbereich sind sie verantwortlich für Logistik und Einkauf sowie für die sinnvolle Bewirtschaftung des Materials. Als interdisziplinär ausgebildete Fachleute sind sie wichtige Ansprechpersonen für das strategische Management.

Leiter/innen in Facility Management planen und budgetieren Massnahmen für die Werterhaltung der Gebäude und der technischen Infrastruktur. Sie sorgen für eine adäquate Energieversorgung sowie für Inspektion und Instandhaltung von Anlagen und Geräten. Sie planen Umbauten und die Modernisierung von Systemen und Gebäuden in ihrem Zuständigkeitsbereich. Dafür berechnen sie Kosten, holen Offerten ein und überwachen die Ausführung. Sie achten darauf, den Lebenszyklus der Einrichtungen zu optimieren.

Leiter/innen in Facility Management verfügen über gute Kenntnisse in der Finanzbuchhaltung, im betrieblichen Rechnungswesen und Controlling und im Marketing. Zudem sind sie versiert in rechtlichen Fragen, kennen Hygiene- und Qualitätsstandards und achten bei ihren Projekten auf Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Leiter/innen in Facility Management kaufen externe Dienstleistungen ein, beurteilen die verschiedenen Anbieter und koordinieren deren Einsatz. Als Kaderpersonen führen und fördern sie verschiedene Gruppen von Mitarbeitenden und setzen sie gemäss ihren Qualifikationen ein. Sie treffen Massnahmen zum Unfall- und Arbeitsschutz am Arbeitsplatz. Die Verteilung von Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen halten sie in schriftlichen Informationen, Berichten und Skizzen fest.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Reglement vom 28.11.2003, mit Änderung vom 25.7.2012

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Modulen erworben. Reglement und Wegleitung sind bei fmpro, Schweiz. Verband für Facility Management und Maintenance erhältlich.

Bildungsangebote

  • GIBB Gewerblich-industrielle Berufsschule Bern
  • GBSSG, Baukaderschule, St.Gallen
  • Bilfinger Academy, Zofingen (Kursorte Basel und Zürich)
  • IAI Synergis AG, Luzern/Basel (Kursort: Zürich)
  • Strickhof, Zürich

Dauer

3-4 Semester (66 - 74 Tage), berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

Facility Management (techn. Gebäudemanagement, Immobilien- und Hospitality Management), Personalführung, Rechtskunde, Arbeitstechnik, Betriebswirtschaft, Betriebsorganisation, Unternehmung, Umwelt, Marketing, Arbeitssicherheit, Projektarbeit

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "dipl. Leiter/in in Facility Management"

Voraussetzungen

Vorbildung
Bei Prüfungsantritt erforderlich:
  • Abschluss einer Berufsprüfung, z.B. als Instandhaltungsfachmann/-frau, Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft, Immobilienbewirtschafter/in, Gebäudereinigungsfachmann/-frau oder einer Höheren Fachprüfung, einer Höheren Fachschule, Fachhochschule oder ein anderer, als gleichwertig anerkannter Abschluss und
  • 3 Jahre Berufspraxis im Bereich Facility Management Über die Gleichwertigkeit erfolgreich abgeschlossener Module anderer Berufsprüfungen und Höherer Fachprüfungen sowie über die allfällige Dispensation von den entsprechenden Fächern des Reglements entscheidet die Prüfungskommission. Die Zulassung zur Prüfung muss vorgängig erfolgt sein.

Weiterbildung

Kurse

Angebote der Trägerverbände (Allpura, FM Schweiz, Schweiz. Verband für Facility Management und Maintenance, suissetec, SVIT), Fachtagungen und -messen, Facharbeitsgruppen sowie von Höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Höhere Fachschule

Dipl. Techniker/in HF, Fachrichtung Unternehmensprozesse, dipl. Betriebsleiter/in in Facility Management HF

Nachdiplomstufe

An Höheren Fachschulen und Fachhochschulen z.B. Certificate of Advanced Studies (CAS) Strategisches Facility Management, Master of Advanced Studies (MAS) in Facility Management, MAS in Energie und Nachhaltigkeit im Bau, MAS in Bauökonomie, MAS in Immobilienökonomie usw.

Berufsverhältnisse

Leiter/innen in Facility Management arbeiten in mittleren bis höheren Kaderpositionen. Ihre Aufgabengebiete umfassen die Organisation und Führung der technischen, kaufmännischen oder personenbezogenen Dienstleistungen in der Immobilienwirtschaft, in Produktionsbetrieben oder in Spitälern, Heimen oder in der Hotellerie. Es besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachleuten.

Weitere Informationen

Adressen

fmpro Schweizerischer Verband für Facility Management und Maintenance
Grindelstr. 6
8304 Wallisellen
Tel.: 058 680 48 30
URL: http://www.fmpro-swiss.ch
E-Mail:

Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern GIBB
Lorrainestr. 1
Postfach 734
3000 Bern 25
Tel.: 031 335 91 11
Fax: 031 335 91 60
URL: http://www.gibb.ch

Baukaderschule St.Gallen
Schreinerstr. 5
9000 St. Gallen
Tel.: 058 228 27 50
URL: http://www.gbssg.ch

Bilfinger Industrial Services Schweiz AG
Bilfinger Academy
Untere Brühlstr. 4
1345
4800 Zofingen
Tel.: 062 746 70 71
URL: http://www.instandhalterschule.ch
E-Mail:

Synergis AG
Kornhausgasse 7
Postfach 2367
4002 Basel
Tel.: 061 271 84 40
URL: http://www.iaisynergis.ch
E-Mail:

Strickhof
Standort Zürich
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich
Tel.: 058 105 94 51
URL: http://www.strickhof.ch
E-Mail: