Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schadeninspektor/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung

Branchen

Versicherungen - Versicherungen: Privatversicherungen

Swissdoc

-

Aktualisiert 27.02.2015

Tätigkeiten

Bearbeitet komplexe Schadenfälle. Klärt Sachverhalte sowie Ursachen und bestimmt den Deckungsumfang des Schadens. Verhandelt mit Anspruchsstellenden, Anwält/inn/en und anderen Versicherungsgesellschaften. Verfügt über spezifisches Fachwissen (z.B. bei Fahrzeugversicherung - vertiefte Kenntnisse über Autos). 
 
Nimmt Abklärungen vor Ort vor und findet im Kontakt mit den Geschädigten die richtigen Worte. Schreibt Berichte und leitet die zur Erledigung des Schadenfalls nötigen Schritte ein.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ

Vorzugsweise Kauffrau/Kaufmann Privatversicherungen oder dem Fachgebiet entsprechende berufliche Grundbildung (z.B. in der Autobranche oder Baugewerbe), und Erfahrung in der Versicherungsbranche, ev. Weiterbildung als Versicherungsfachmann / -fachfrau BP oder Versicherungswirtschafter/in HF o.ä.

 

Für die Tätigkeit als Schadenexperte/in für spezifische Schadenfälle wird eine entsprechende Ausbildung oder Berufspraxis vorausgesetzt.

 

Für eine Tätigkeit als Fahrzeugexperte/-expertin im Aussendienst wird eine Weiterbildung vorausgesetzt (z.B. Automobildiagnostiker/in oder Carrosserie-Werkstattleiter/in).

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Einfühlungsvermögen bezüglich der Situation des Geschädigten. Verhandlunsgeschick und Entscheidungsfreude.