Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebswirt/in im Automobilgewerbe (HFP)

Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe sind als Führungskräfte in Unternehmen der Autobranche tätig. Sie leiten das Personal, befassen sich mit der Finanzierung und der Organisation des Betriebs und führen mit der Kundschaft Beratungsgespräche.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Fahrzeuge

Branchen

Auto

Swissdoc

0.570.37.0

Aktualisiert 06.06.2016

Tätigkeiten

Betriebswirte im Automobilgewerbe führen Autohäuser oder Teilbereiche wie das Finanzwesen, den Fahrzeughandel (Neu- und Occasionshandel), den Kundendienst, die Werkstatt, den Ersatzteilhandel und die Administration. In ihrer verantwortungsvollen Position und mit ihrem betriebswirtschaftlichen Wissen tragen sie entscheidend zum Funktionieren des Betriebs bei.

Je nach Funktionsbereich und Grösse des Betriebs unterscheiden sich die Aufgaben von Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe. Als Geschäftsführende tragen sie die Verantwortung für den gesamten Betrieb. In dieser Funktion sind ihre unternehmerischen Fähigkeiten besonders wichtig. Denn sie müssen Entscheidungen fällen, die sich auf die Organisation, die Finanzen und das Personal auswirken. Sie kalkulieren Preise, setzen sich mit der Finanzierung des Unternehmens auseinander und interpretieren Bilanzen und Erfolgsrechnungen. Sie führen ihre Mitarbeitenden in der Werkstatt sowie im Verkauf und sind für die Ausbildung der Lernenden verantwortlich. Im fachtechnischen Bereich sind sie unter anderem verantwortlich für die Sicherheit der Fahrzeuge im Strassenverkehr. Bei Versicherungsgesellschaften beurteilen die Betriebswirtinnen als Schadenexpertinnen Schäden, die durch Unfälle oder andere Ereignisse verursacht wurden. Ihre Beurteilung ist massgebend für die Zahlungspflicht des Verursachers sowie für die Höhe der Versicherungsleistungen.

Betriebswirte im Automobilgewerbe pflegen den Kontakt zu ihrer Kundschaft. Sie informieren sie laufend über Neuheiten und beraten sie kompetent hinsichtlich Reparaturen und Servicearbeiten, wobei sie auf ihr automobiltechnisches Wissen zurückgreifen. Mit umwelt- und ressourcenschonenden Verfahren und Produkten leisten sie einen Beitrag zum Umweltschutz.

In Verkaufsgesprächen handeln Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe nach den Grundsätzen der Verkaufsmethodik und Verkaufspsychologie. Sie legen Marketingstrategien fest und lancieren Werbemassnahmen. Zudem kennen sie sich in rechtlichen, verkehrs- und versicherungstechnischen Fragen aus.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 5.2.2014 mit Änderung vom 17.5.2016

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich beim Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS).

Bildungsangebote

  • Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern GIBB
  • Technische Berufsschule Zürich TBZ

Dauer

2 Jahre, berufsbegleitend

Geprüfte Module

  • Unternehmensführung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Projekt- und IT-Management
  • Finanzmanagement
  • Marktleistungserstellung, ­Logistik, Marketing
  • Personalmanagement und Führung, Sozialkompetenz
  • Organisations- und Qualitätsmanagement
  • Infrastruktur- und Risikomanagement
  • Recht

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "dipl. Betriebswirt/in im Automobil­gewerbe"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fachausweis als Automobildiagnostiker/in, Automobil-Verkaufsberater/in, Kundendienstberater/in im Automobilgewerbe oder gleichwertiger Ausweis und mind. 2 Jahre Berufspraxis in einem autogewerblichen Unternehmen (nach Erwerb des eidg. Fachausweises)
  • erforderliche Modulabschlüsse oder Gleichwertigkeits­bestätigungen
Anforderungen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick

Weiterbildung

Kurse

Angebote des Auto Gewerbe Verbandes Schweiz (AGVS) sowie von Berufsfach- und Fachschulen

Fachhochschule

Mit entsprechender schulischer Vorbildung Studiengänge in verwandten Bereichen

  • technische Richtung: Bachelor of Science (FH) in Automobiltechnik
  • kaufmännische Richtung: Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie bzw. Business Administration

Berufsverhältnisse

Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Automobilgewerbe leiten ein eigenes Unternehmen der Automobilbranche oder sind in einem solchen als Fach- und Führungspersonen angestellt. Anstellungsmöglichkeiten bieten auch Verkehrsbetriebe, Versicherungsgesellschaften, Strassenverkehrsämter oder Importunternehmen.

Für die Gründung eines eigenen Unternehmens bringen die Betriebswirte und Betriebswirtinnen gute Voraussetzungen mit.

Weitere Informationen

Adressen

Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS)
Wölflistr. 5
Postfach 64
3000 Bern 22
Tel.: 031 307 15 15
Fax: 031 307 15 16
URL: http://www.agvs-upsa.ch
URL: http://www.autoberufe.ch
E-Mail:

Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern GIBB
Lorrainestr. 1
Postfach 734
3000 Bern 25
Tel.: 031 335 91 11
Fax: 031 335 91 60
URL: http://www.gibb.ch

Technische Berufsschule Zürich TBZ
Abt. Automobiltechnik
Ausstellungsstr. 70
8090 Zürich
Tel.: 044 446 96 46
Fax: 044 446 96 86
URL: http://www.tbz.ch
E-Mail: