Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schnapsbrenner/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Nahrung

Branchen

Getränkeproduktion

Swissdoc

-

Aktualisiert 19.12.2013

Tätigkeiten

Bereitet die Rohstoffe (meist Obst) in einem Dämpf- und Gärprozess auf. Bedient und wartet die technischen Einrichtungen wie Dampfkessel, Gärbottiche, Pumpen, usw. Überwacht die einzelnen Prozesse, prüft Konzentration, Alkoholgehalt, etc. durch Entnahme von Proben. Brennt in mehreren Durchgängen im Destillierapparat Roh- und Feinbrand, vermischt verschiedene Essenzen nach Rezept zum Trinkbranntwein.

Ausbildung

In der Schweiz gibt es kaum spezifische Ausbildungsangebote. Das Agroscope (Forschung des Bundes für die Land- und Ernährungswirtschaft)  bietet Kurse zum Thema Brennerei für interessierte Personen an.
In Deutschland ist Destillateur/in eine Berufslehre, danach ist die Weiterbildung als Destillateurmeister/in möglich.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Interesse an biologischen, chemischen und physikalischen Vorgängen, Verständnis für Maschinen und technische Abläufe

Bemerkungen

Möglich sind Anstellungen in einer Schnapsbrennerei, aber auch Tätigkeit als selbstständige/r Branntweinproduzent/in oder als Kundenbrenner/in (übernimmt Brennaufträge für die Kundschaft).

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Schnaps Forum
Sekretariat
Frohburgstrasse 101
8006 Zürich
Tel.: 043 534 95 70
Fax: 043 534 95 71
URL: http://www.schnapsforum.ch