Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Rangiermitarbeiter/in SBB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Verkehr, Logistik, Sicherheit

Branchen

Schiene

Swissdoc

0.632.16.0

Aktualisiert 26.02.2020

Tätigkeiten

Gewährleistet die pünktliche und sichere Formation von Zügen und ist verantwortlich für die Annahme eines Zuges, inklusive dessen Zerlegung und Zustellung der Wagen beim Kunden. Rangier-Aufgaben umfassen folgende Tätigkeiten: Bremsen lösen, Kupplungen trennen, Wagen rangieren, Züge zur Abfahrt vorbereiten und technische Kontrollen an Zügen.

 

Arbeitet selbständig in einem Team und ist über Funk oder Telefon mit den Kollegen und Kolleginnen verbunden.

 

Ausbildung

Abgeschlossene handwerkliche berufliche Grundbildung sowie praktische Einführung "on-the-job" (Dauer: drei Wochen)

Voraussetzungen

Anforderungen

Hohes Mass an Selbstverantwortung, Bereitschaft für schwere körperliche Arbeit im Freien sowie unregelmässige Arbeitszeiten.

Weiterbildung

Qualifizierung zum/zur Rangierleiter/in oder zum/zur Rangierspezialist/in. 

Entwicklungsmöglichkeiten für Rangierspezialist/in sind beispielsweise: Vertiefung für den Bereich risikoorientierte Zugsuntersuchungen, Weiterbildung zum/zur Rangierlokführer/in, Funktionen im Bereich Teamleitung oder Diensteinteilung 

Bemerkungen

Die Arbeit findet häufig in der Nacht statt.

berufsberatung.ch