?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Taijiquan Kursleiter/in (Tai Chi)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Schönheit, Sport - Bildung, Soziales

Branchen

Bewegung und Sport - Erwachsenenbildung / Kurswesen - Medizinische Therapie und Naturheilkunde - Wellness und Schönheit

Swissdoc

0.721.41.0

Aktualisiert 20.04.2021

Tätigkeiten

Taji Kursleiterinnen und Kursleiter unterrichten eine Bewegungs- und Gesundheitslehre, die auf eine lange chinesische Tradition zurück geht. Die meditative Bewegungskunst hilft Körper und Geist zu entspannen, regt den Qi- und Blutkreislauf an, fördert die Beweglichkeit und hat insgesamt eine positive, wohltuende Wirkung auf den menschlichen Organismus.

 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Den Teilnehmenden zeigen, wie sie durch geschmeidige Bewegungsabläufe des Taijiquan diese gesundheitsför­dernde Kunst von Gleichgewicht und Koordination praktizieren können.
  • Im Unterrichtsraum einen energiereichen und stimmungsvollen Rahmen schaffen, der das Üben und die Entspannung unterstützt.
  • Lektionen in Gruppen oder im Einzelunterricht erteilen
  • Die Übungen dem Trainingsstand anpassen sowie anatomische und physiologische Möglichkeiten und Grenzen der Kursteilnehmenden respektieren.
  • Selbständige Taiji Lehrer/innen befassen sich auch mit Kursorganisation, Rechnungswesen, Marketing sowie relevanten juristischen und finanzwirtschaftlichen Aspekten

Ausbildung

Es existiert keine eidg. reglementierte Ausbildung.

  • Verschiedene Schulen und Verbände bieten unterschiedlich lang dauernde Ausbildungs- und Diplomlehrgänge an. Es empfiehlt sich, die Kurskonzepte miteinander zu vergleichen. Angebote unter SGQT-anerkannte Ausbildungs-Lehrgänge
  • Die Ausbildung kann neben verschiedenen Qigong-Übungsformen auch Fächer in Anatomie und Physiologie, in Geschichte des Qigong und Philosopie sowie Chinesischer Medizin enthalten.
  • Oft erfolgt die Ausbildung aber auch durch langjährige Praxis (Kurse und Privatstunden) und Prüfungen bei einem Meister im In- und Ausland.

Voraussetzungen

Anforderungen

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Erfahrung in Taijiquan sind aber von Vorteil.

Bemerkungen

Ständige Fortbildungen in Gruppen- und Einzelunterricht bei verschiedenen Meistern im In- und Ausland ermöglichen einen fortdauernden persönlichen Wachstumsprozess und erweitern das eigene Verständnis dieser taoistischen Lebenskunst.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerische Gesellschaft für Qigong und Taijiquan
SGQT - ASQT Sekretariat
8057 Zürich
URL: http://www.sgqt.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch