Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachmann/-frau Technischer Kundendienst/Service (BP)

Fachleute Technischer Kundendienst/Service nehmen Kundenwünsche und Schadenmeldungen entgegen. Sie sorgen für effiziente Serviceleistungen sowie Ersatzteillieferungen und setzen Maschinen, Anlagen und Systeme in Betrieb.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Metall, Maschinen

Branchen

Maschinentechnik - Elektrotechnik - Energieversorgung und Elektroinstallation

Swissdoc

0.553.50.0

Aktualisiert 19.09.2016

Tätigkeiten

Fachleute Technischer Kundendienst/Service arbeiten in Produktions- und Handelsunternehmen und stellen die regelmässige Wartung und rasche Reparatur von Maschinen und Anlagen sicher. Ihre Ziele sind eine zufriedene Kundschaft sowie eine lange Lebensdauer der Maschinen und Anlagen.

Der Technische Kundendienst/Service muss geplant werden: Fachleute Kundendienst/Service erstellen Bedarfs- und Auslastungspläne für den Einsatz von Mitarbeitenden, kalkulieren Serviceleistungen und Ersatzteillieferungen und wirken bei der Budgetplanung mit. Abweichungen vom Budget geben sie dem Vorgesetzten bekannt.

Fachleute Technischer Kundendienst/Service beraten Kunden und Kundinnen und verkaufen ihnen Serviceleistungen und Ersatzteile. Sie nehmen Schadenmeldungen entgegen, erstellen und bearbeiten Offerten und unterstützen die Kundschaft durch den Hotline-Service, den technischen Support und den Ersatzteilservice. Kundenreklamationen bearbeiten sie gemäss den betrieblichen Vorgaben und schlagen passende Lösungen vor.

Fachleute Technischer Kundendienst/Service instruieren Mitarbeitende der Bereiche Hotline, Disposition, Service, Support und Ersatzteildienst. Sie koordinieren deren Einsatz und unterstützen sie organisatorisch bei der Ausführung ihrer täglichen Arbeit. Für Störungsbehebungen setzen sie Servicetechniker und Servicetechnikerinnen ein und kontrollieren deren Arbeit. Zudem bilden sie Lernende aus und organisieren interne Weiterbildungen.

Mit Kunden, Mitarbeitenden und Lieferanten kommunizieren und verhandeln Fachleute Kundendienst/Service angemessen und fungieren als wichtige Ansprechpersonen. Sie befassen sich zudem mit Arbeitsabläufen, Arbeitstechniken sowie der Dienstleistungsqualität und suchen kontinuierlich nach Verbesserungsmöglichkeiten. Maschinen und Bauteile recyceln oder entsorgen sie fachgerecht und umweltschonend.

 

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungsordnung vom 16.6.2016

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in der Regel in Form von Modulen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind bei der Technischen Kundendienst-Kammer Schweiz erhältlich.

Bildungsangebote

  • Swissmem Academy, Winterthur und Olten
  • TKSM education AG, Bern, Pfäffikon und St. Gallen

Dauer

1 Jahr, berufsbegleitend

Geprüfte Fächer

  • Technischen Kundendienst/Service planen
  • Mitarbeitende unterstützen und betreuen
  • Betriebsorganisation und rechtliche Bestimmungen umsetzen
  • Kunden mit Serviceleistungen unterstützen und zufrieden­stellen
  • Arbeits- und Kommunikationstechniken anwenden

Abschluss

"Fachmann/-frau Technischer Kundendienst/Service mit eidg. Fachausweis"

Voraussetzungen

Vorbildung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • Abschluss einer mind. 3-jährigen Grundbildung oder einer gleichwertigen Ausbildung
  • 2 Jahre Berufspraxis im Technischen Kundendienst/Service (Arbeitspensum von 100%)

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen

Höhere Fachprüfung (HFP)

Dipl. Leiter/in des Technischen Kundendienstes/Service

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. dipl. Techniker/in HF Unternehmensprozesse, Vertiefung Betriebstechnik

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Bereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Wirtschaftsingenieurwesen

Berufsverhältnisse

Fachleute Technischer Kundendienst/Service arbeiten in Produktions- und Handelsunternehmen in den Abteilungen Hotline, Support, Dispositon/Einsatzleitung sowie Service und Ersatzteilwesen. Zu ihren Kunden gehören sowohl Unternehmen wie auch Privatpersonen.

Weitere Informationen

Adressen

Technische Kundendienst-Kammer Schweiz
Mühlematthof 9
5706 Boniswil
Tel.: 062 777 38 30
Fax: 062 777 38 31
URL: http://www.techkundendienst.ch
E-Mail:

TKSM education AG
Hegnaustr. 60
8602 Wangen b. Dübendorf
Tel.: 044 833 89 00
Fax: 044 833 89 01
URL: http://www.tksm.ch
E-Mail:

Swissmem Academy
Brühlbergstrasse 4
8400 Winterthur
Tel.: 052 260 54 54
Fax: 052 260 54 00
URL: http://www.swissmem-academy.ch
E-Mail: