Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Zurück zur Suche

Bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachschulen

Ich suche Weiterbildungen im Berufsfeld Landwirtschaft - welche Möglichkeiten habe ich?

Kategorien

Aktualisiert 26.06.2018

Haus- und landwirtschaftliche Bildungszentren (Fachschulen) in der ganzen Schweiz bieten Module in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft an.

Bäuerinnen und interessierte Personen können sich eine individuell abgestimmte Weiterbildung zusammenstellen. Die Module bereiten auch auf die Berufsprüfung Bäuerin/bäuerlicher Haushaltleiter mit eidg. Fachausweis vor.

Je nach Bildungszentrum werden die Module als berufsbegleitender Kurs oder als Vollzeit-Semesterkurs angeboten. Die Module können auch einzeln belegt werden. Beim Semesterkurs besteht bei einigen Bildungszentren die Möglichkeit, intern zu wohnen.

Sowohl der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV sowie die Organisation der Arbeitswelt OdA AgriAliForm führen auf ihren Webseiten Übersichtslisten über die Module in den Bereichen Hauswirtschaft und Landwirtschaft:

Der SBLV führt auf seiner Webseite ausserdem eine Linkliste der Bäuerlich-hauswirtschaftlichen Fachschulen in der Schweiz.

Neben dem Absolvieren einzelner Weiterbildungsmodule gibt es auch die Möglichkeit, den gesamten Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung Bäuerin / Bäuerlicher Haushaltleiter mit eidgenössischem Fachausweis zu absolvieren. Auf berufsberatung.ch finden sich entsprechende Angebote sowie die entpsrechende Berufsbeschreibung:

berufsberatung.ch