Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Berufs-Check Schuhmacher/in EFZ

Ein Beruf für dich? - Beantworte die folgenden 12 Fragen, indem du den Regler auf die Antwort schiebst, die für dich zutrifft.

  1. Ich kann mir gut vorstellen, mit Schuhen zu arbeiten.
  2. Ich bin handwerklich geschickt.
  3. Mit Maschinen kann ich gut umgehen.
  4. Ich bin interessiert, Leder-, Gummi- und Kunststoff-Materialien zu verarbeiten.
  5. Ich habe einen guten Sinn für Formen und Materialien.
  6. Es liegt mir daran, eine Arbeit sorgfältig auszuführen.
  7. Ich habe gute Umgangsformen.
  8. Selbstständiges Arbeiten liegt mir.
  9. Staub und chemische Gerüche machen mir nichts aus.
  10. Auch unter Druck kann ich exakt arbeiten.
  11. Ich bin vielseitig praktisch begabt.
  12. Feine Fingerarbeit liegt mir.




Deine Auswertung:

Beantworte alle Fragen und klicke auf "Auswerten".

Hinweise:

  • Die Fragen 1-2 betreffen die wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf. Sie werden dreifach gezählt.
  • Die Fragen 3-5 beschreiben wichtige Fähigkeiten oder Interessen. Sie werden doppelt gezählt.
  • Die Fragen 6-12 beschreiben allgemeine Fähigkeiten oder Interessen, die in diesem Beruf, aber auch in vielen anderen Berufen wichtig sind. Sie werden einfach gezählt.

Bevor du dich für einen Beruf entscheidest, beschaffe dir noch weitere Informationen: Frage Berufsleute, was sie tagtäglich tun, besuche Informationsveranstaltungen und mach wenn möglich eine Schnupperlehre.



berufsberatung.ch