Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

ICT-Requirements-Engineer/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Informatik

Branchen

IT-Entwicklung

Swissdoc

-

Aktualisiert 06.10.2016

Tätigkeiten

Erfasst, analysiert, validiert, konsolidiert, kommuniziert und dokumentiert die Bedürfnisse und Erwartungen von Auftraggebenden an ICT-Lösungen. Stellt den Abgleich der Stakeholder-Anforderungen. Modelliert Geschäftsprozesse und analysiert die daraus resultierenden Anforderungen an ICT-Systeme. Arbeitet die Anforderungen an eine ICT-Lösung aus unter den Aspekten Wirtschaftlichkeit und Durchführbarkeit.
Hauptaufgaben
- Unterstützen der Kommunikation zwischen Fach- und ICT-Abteilungen
- Analysieren der Gesamtzusammenhänge der zu erstellenden softwaretechnischen Lösung in Bezug auf Prozesse, Strukturen, Daten und Benutzerschnittstellen
- Identifizieren und Lösen von Zielkonflikten unter Benutzern und Stakeholdern bezüglich fachlicher Anforderungen
- Erfassen, Analysieren, Validieren und Dokumentieren von Bedürfnissen und Erwartungen von Auftraggebenden an eine ICT-Lösung mithilfe standardisierter Verfahren
- Transformieren der Business-Bedürfnisse, -Anforderungen und Wünsche von Benutzern und Stakeholdern in Systemanforderungen unter Beachtung von wirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Randbedingungen
- Kommunizieren mit internen und externen Stakeholdern und Präsentieren der Ergebnisse dieser Kommunikation
- Überprüfen von Technologien und Strategien zur Problemlösung mittels Machbarkeitsstudien und Prototypen
- Darstellen und Bewerten von Lösungsalternativen unter Berücksichtigung von technologischen und wirtschaftlichen Aspekten
- Formulieren funktionaler und nicht funktionaler Anforderungen an zu erstellende oder anzupassende ICT-Systeme mithilfe von Anforderungsmodellen
- Identifizieren und Dokumentieren des Systemumfangs der ICT-Lösung
- Erstellen und Prüfen der Anforderungsspezifikationen an die ICT-Lösung
- Gewährleisten bedarfsgerechter und wirtschaftlicher Systemdesigns durch Teilnahme an Systemdesign-Reviews
- Begleiten der Realisierung der spezifizierten Systeme
- Definieren und Prüfen der Testziele in Zusammenarbeit mit Benutzern und Stakeholdern; Mitarbeiten beim Erstellen von Testfällen; Planen, Begleiten und Beurteilen der Benutzertests. Bestimmen von Restrisiken nach Ausführung der Tests; Bewerten und Validieren der ICT-Lösung zusammen mit Auftraggebern und Stakeholdern
- Bearbeiten von Änderungsanträgen und Vorbereiten der entsprechenden Enscheidungsgrundlagen (Change Request Management)
(Quelle: Berufe der ICT, swissICT, 2013)