Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Prozess-Manager/in ICT

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Wirtschaft, Verwaltung - Informatik

Branchen

IT-Projektmanagement/Organisation - Management und Betriebswirtschaft

Swissdoc

-

Aktualisiert 07.10.2016

Tätigkeiten

Erarbeitet und pflegt Prozessmodelle, Prozesslandkarten, Business-Prozesse und Workflows im Unternehmen. Unterstützt das Management, die Fachbereiche sowie die Projekt- und Programmleitungen in Fragen des Prozessmanagements.
Hauptaufgaben:
- Erheben des Reifegrades der Prozessmanagement-Kultur im Unternehmen
- Unterstützen der Geschäftsleitung beim Erarbeiten von Prozesslandkarten, Priorisieren und Klassifizieren der Prozesse in Kern-, Führungs- und Support-Prozesse
- Beraten und Unterstützen der Schlüsselpersonen in Themen des Prozessmanagements
- Begleiten und Unterstützen der Prozess- und Workflow-Einführungen
- Evaluieren von geeigneten Werkzeugen zur Prozessorientierung im Unternehmen und Mitarbeiten bei der Einführung und Schulung dieser Werkzeuge
- Festlegen von Dokumentationsrichtlinien für die Prozessdokumentation
- Dokumentieren und Visualisieren von Prozessübersichten, Prozessen und Prozessschnittstellen
- Untersuchen der Prozesse auf Einflussfaktoren und deren betrieblichen Zusammenhänge
- Ermitteln von Schwachstellen und deren Ursachen bei Geschäftsprozessen; Optimieren der Geschäftsprozesse auf konzeptioneller Ebene
- Definieren, Überprüfen und Optimieren der Prozessschnittstellen
- Definieren von Prozesskennzahlensystemen sowie Erarbeiten von Vorschlägen für Sollmesswerte
- Durchführen der Soll-Ist-Vergleiche von Prozesskennzahlen
- Sicherstellen der Prozessqualität und Unterstützen des Managements bezüglich kontinuierlicher Prozessoptimierung
- Verankern und Weiterentwickeln der Prozessmanagement-Systeme im Unternehmen
(Quelle: Berufe der ICT, SwissICT, 2013)