Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Instandhaltungstechniker/in SBB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik, Sicherheit

Branchen

Schiene

Swissdoc

0.632.9.0

Aktualisiert 26.02.2020

Tätigkeiten

Sorgt für die Betriebssicherheit und Funktionstüchtigkeit von Schienenfahrzeugen. Führt Wartungs- und Inspektionsarbeiten durch. Trägt die Verantwortung, dass anfallende Instandsetzungsarbeiten ausgeführt und gegebenenfalls Komponenten ausgetauscht werden. Setzt die bearbeiteten Schienenfahrzeuge im Anschluss an Wartung und Reparatur wieder in Betrieb und stellt sie pünktlich, sicher und zuverlässig zur Abfahrt bereit.

 

Das Hauptziel der Arbeit besteht im Diagnostizieren und Reparieren von Störungen. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Durchführung von Kontroll- und Änderungsaufträgen sowie die Feststellung von Abweichungen.

 

Instandhaltungstechnikerinnen und -techniker sind je nach Erfahrung in unterschiedliche Level eingeteilt. Kernaufgabengebiet und Verantwortung sind je nach Level unterschiedlich gewichtet:

 

Level 1 und 2

Führt vor allem Wartungs-, Inspektions-, Einstell- und Messarbeiten gemäss den technischen Vorgaben durch. Ergänzend fallen Instandsetzungsarbeiten oder Komponententausche geringer oder mittlerer Komplexität an. Weiter gehören Sonderaufgaben wie Änderungsaufträge und Prozessverbesserungen zum Aufgabengebiet. 

 

Level 3

Führt vorwiegend selbständig Instandsetzungsarbeiten und Diagnosearbeiten von hoher Komplexität aus. Die anschliessende Durchführung der Inbetriebnahme und Funktionskontrolle gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich.

 

Level 4

Arbeitet schwerpunktmässig im Bereich Diagnose, erstellt Inbetriebnahmedokumente, prüft Instandhaltungsanleitungen und definiert systembezogene Reparaturkonzepte. Übernimmt ausserdem fachliche Führungsaufgaben mit standortspezifischen Fachverantwortungen für bestimmte Fahrzeuge oder Systeme. Wichtig ist auch die Instruktion und Anleitung von Mitarbeitenden bei neuen oder komplexen Arbeiten. 

 

 

 

 

Ausbildung

Abgeschlossene berufliche Grundbildung in technischer Richtung (vorzugsweise Elektroberufe) sowie mehrmonatige berufsbegleitende betriebsinterne Ausbildung bei der SBB (die Dauer der Ausbildung hängt ab von Vorkenntnissen).

Voraussetzungen

Anforderungen

Technisches Verständnis, hohe Zuverlässigkeit, handwerkliches Geschick, Selbstsicherheit, Entscheidungsfreudigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zu Nacht- und Schichtarbeit, gute körperliche Gesundheit, Belastbarkeit, Führerausweis Kat. B, Informatikanwendungskenntnisse

Weiterbildung

Laufende Aktualisierung des Kenntnissstands aufgrund von Erneuerungen des Rollmaterials, Vorschriftswesens, Kundendiensts usw.
 

Innerhalb des Levels 2 besteht die Weiterbildungsmöglichkeit, fachliche Führungsaufgaben als Schichtleiter oder -leiterin (Produktionsverantwortung) zu übernehmen.

 

Weitere Entwicklungsmöglichkeiten sind beispielsweise: Diagnostiker/in SBB, Ausbildner/in

Weitere Informationen

Adressen

SBB AG
Team Sourcing, Recruiting & Talents
3000 Bern 65 SBB
Tel.: +41 51 220 20 29
URL: http://www.sbb.ch/lokpersonal
E-Mail:

berufsberatung.ch