Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Musik- u. Bewegungspädagoge/-pädagogin FH (BA)

Musik- und Bewegungspädagogen und -pädagoginnen FH (Bachelor of Arts) fördern bei Kindern die musikalischen und bewegungsgestalterischen Fähigkeiten, das Wahrnehmungsvermögen, die Ausdrucksmöglichkeiten sowie die sozialen Kompetenzen.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Kultur - Bildung, Soziales

Branchen

Schule und Ausbildung - Darstellende Kunst und Musik

Swissdoc

0.824.14.0

Aktualisiert 09.11.2015

Tätigkeiten

Musik- und Bewegungspädagogen/-pädagoginnen FH erteilen an Grundschulen, Primarschulen und Musikschulen Fachunterricht in Musik und Bewegung. Ihre Aufgabe besteht darin, bei den Kindern auf spielerische Art das Bedürfnis und die Fähigkeit zu wecken, sich durch musikalische Mittel auszudrücken. Sie bringen Kinder verschiedener Altersstufen über Bewegungsaufgaben dazu, sich mit den vielfältigen Erscheinungsformen der Musik auseinanderzusetzen - erlebend, erfahrend und begreifend. Die Medien sind Musik, Stimme, Körper, Bewegung, Instrumente und verschiedenste Materialien.

In der Arbeit mit kleineren Kindern geht es um die Einführung ins Musizieren: Die Kinder erzeugen mit ihrer Stimme, mit Instrumenten und anderen Materialien Töne und Klänge. Sie lernen, diesen Klängen nachzulauschen, sie wiederzuerkennen und Klangvorstellungen zu entwickeln. Erfahrungen und Erfolgserlebnisse im spielerischen Umgang mit musikalischen Strukturen unterstützen die kreative, emotionale und geistige Entwicklung der Kinder. Neben dem Erwerb von Fertigkeiten und elementarem Sachwissen stehen die Erweiterung der Sozial- und Selbstkompetenz im Zentrum des Unterrichts.

Die Arbeit mit grösseren Kindern umfasst die Vermittlung der musikalischen Grundschulung, der Schulmusik bis Mittelstufe sowie Projektarbeiten von einfachen szenischen Gestaltungen bis zum komplexen Kindermusical.

Mit einem aufbauenden zweijährigen Masterstudiengang können sich Musik- und Bewegungspädagogen/-pädagoginnen FH für weitere Arbeitsgebiete qualifizieren, zum Beispiel für eine Tätigkeit mit verschiedenen Zielgruppen, in sonder- und heilpädagogischen Institutionen, in der Erwachsenenbildung, im Bereich Schulmusik I und II oder in künstlerischen Feldern.

Ausbildung

Grundlage

Hochschulförderungs- u. Hochschulkoordinationsgesetz HFKG vom 30.9.2011

Bildungsangebote

  • Musik-Akademie Basel, Basel
  • Hochschule der Künste Bern, Biel
  • Hochschule Luzern - Musik, Luzern
  • Zürcher Hochschule der Künste, Zürich

Dauer

3 Jahre

Studienfächer

Das Studium ist modular aufgebaut und beinhaltet Pflicht-, Vertiefungs- und Wahlmodule.

Ausbildungsinhalte

  • Didaktik der Musik- und Bewegungspädagogik für Kinder von drei bis zwölf Jahren
  • Aufbau und Durchführung von musikszenischen Projekten und Projektwochen
  • Unterrichtspraxis und Vorbereitung auf den Berufseinstieg
  • Klavier- und Gruppen­improvisation
  • Perkussion, Stabspiel, Gruppenmusizieren, Kinderlied, Tänze mit Kindern
  • Rhythmik und Bewegungsimprovisation, Grundlagen des modernen Tanzes
  • Musiktheorie, Analyse, Gehörbildung, Musikgeschichte, Grundlagen der Komposition

Abschluss

Eidg. anerkanntes Diplom "Bachelor of Arts [FH] in Musik und Bewegung"

Voraussetzungen

Vorbildung

In der Regel:

  • Berufsmaturität, gymnasiale Maturität oder Fachmaturität für das Berufsfeld Musik und Theater

oder

  • Abschluss einer 3-jährigen Handels-/Diplommittelschule

oder

  • Abschluss einer gleichwertigen allgemeinbildenden Ausbildung

und

  • Bestehen des Zulassungsverfahrens (Aufnahmeprüfungen bestehend aus einer praktischen und einer theoretischen Prüfung)

Bei aussergewöhnlicher künstlerischer Begabung und guter Allgemeinbildung werden auch Kandidierende, die keinen der erwähnten Abschlüsse vorweisen können, zur Aufnahmeprüfung zugelassen.

Weiterbildung

Fachhochschule (Master)

Master of Arts (FH) in Musikpädagogik mit unterschiedlichen Schwerpunkten je nach Fachhochschule

Kurse und Tagungen

Angebote des Schweiz. Musikpädagogischen Verbandes SMPV sowie verschiedener nationaler und internationaler Verbände

Berufsverhältnisse

Musik- und Bewegungspädagogen und -pädagoginnen FH sind an Kindergärten und Volksschulen sowie an Musikschulen in den Bereichen Musik und Bewegung sowie musikalische Grundausbildung tätig. Meistens handelt es sich um Teilzeitpensen. Ein mögliches Einsatzgebiet ist daneben der Freizeitbereich oder der Betrieb eines eigenen Studios.

Eine entsprechende Weiterbildung (Master of Arts in Musikpädagogik) gibt ihnen die Möglichkeit, in Bereichen wie Heil- und Sonderpädagogik, Erwachsenenarbeit, Theaterpädagogik oder Schulmusik I + II zu arbeiten.

Weitere Informationen

Adressen

Hochschule der Künste Bern
Studienbereich Rhythmik
Alfred-Aebi-Strasse 75
2503 Biel/Bienne
Tel.: 032 365 88 33
Fax: 032 365 88 42
URL: http://www.hkb.bfh.ch
E-Mail:

Hochschule Luzern - Musik
Zentralstr. 18
6003 Luzern
Tel.: 041 226 03 70
Fax: 041 226 03 71
URL: http://www.hslu.ch/musik
E-Mail:

Zürcher Hochschule der Künste
Toni-Areal
Pfingstweidstr. 96
Postfach
8031 Zürich
Tel.: 043 446 46 46
Fax: 043 446 45 87
URL: http://www.zhdk.ch
E-Mail:

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Musikhochschulen / Musik-Akademie Basel
Hochschule für Musik
Leonhardsstrasse 6
Postfach 257
4009 Basel
Tel.: +41(0)61 264 57 57
Fax: +41(0)61 264 57 52
URL: http://www.fhnw.ch/musikhochschulen