Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Astrologe/-login

Astrologen und Astrologinnen beraten Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Sie berechnen und interpretieren die Sternenkonstellationen für bestimmte Zeitpunkte und leiten daraus Deutungen für konkrete Fragestellungen ab.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Beratung

Swissdoc

0.733.2.0

Aktualisiert 16.08.2010

Tätigkeiten

Astrologen sind meistens beratend tätig. Sie unterstützen Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und helfen ihnen beispielsweise dabei, bestimmte Lebensfragen im privaten oder beruflichen Bereich näher zu beleuchten. Hierfür erstellen sie ein persönliches Geburtshoroskop, das Orientierungshilfe bietet. Im Gespräch mit Klienten und unter Einbezug ihrer persönlichen Lebenssituation erarbeiten sie gemeinsam mögliche Lösungen für konkrete Probleme und zeigen Entwicklungstendenzen auf. Sie beschreiben die Chancen und Herausforderungen bestimmter Lebensabschnitte, die meist in der näheren Zukunft liegen. Das Spektrum an Fragen, mit denen sie sich befassen, umfasst die Persönlichkeitsentwicklung, Standortbestimmung, Laufbahnberatung, Jahres- und Terminplanung, Erziehungshilfe oder die Partnerschaftsanalyse.

Astrologinnen beraten auch Unternehmen. Als Basis dient ihnen in der Regel das Unternehmenshoroskop, das sie auf das Gründungsdatum erstellen. Sie nehmen komplexe Firmenanalysen vor und machen Aussagen zur zukünftigen Unternehmensentwicklung, zu Personalfragen, Teambildung oder Terminwahl, zum Beispiel für die Ermittlung eines passenden Datums für die Gründung oder für wichtige Transaktionen. Sie erstellen zudem Analysen für Unternehmen im Zusammenhang mit branchenspezifischen Entwicklungen.

Astrologen erstellen Horoskope für Zeitungen und Zeitschriften. Diese dienen der Unterhaltung und beschreiben allgemeine Tendenzen. Für eine individuelle persönliche Analyse hingegen benötigen sie die genauen Geburtsdaten.

Bei ihrer Arbeit verwenden Astrologinnen meistens Computerprogramme, die jedoch lediglich Hilfsmittel sind und der Berechnung von Konstellationen dienen. Die Interpretation der Daten sowie die persönliche Beratung werden dadurch nicht ersetzt.

Ausbildung

Grundlage

Die Ausbildung ist nicht eidg. reglementiert. Es gelten die jeweiligen Bestimmungen der Ausbildungsanbieter.

Ausbildungsmöglichkeiten

Die Ausbildungen unterscheiden sich stark bezüglich inhaltlicher Ausrichtung, Qualität, Dauer und Preis.

Wer eine seriöse Ausbildung sucht, sollte die verschiedenen Angebote sehr sorgfältig prüfen. Der Schweizer Astrologenbund SAB führt eine Liste von Kursangeboten und eine Definition zu minimalen Ausbildungsstandards.

Dauer

ca. 2 bis 5 Jahre, berufsbegleitend, je nach Anbieter

Ausbildungsinhalte

Astrologie, Psychologie, Astronomie, Beratungstechniken, Gesprächsführung u. a.

Abschluss

Schulzertifikat/-diplom

Voraussetzungen

Vorbildung

Für Bildungsgänge mit Diplomabschluss gilt in der Regel:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Besuch eines Grundkurses (Meistens ist die Aufnahme in Grundkurse an keine bestimmten Bedingungen geknüpft.)

Über Details (z. B. Eignungstest, Berufserfahrung etc.) informieren die Ausbildungsanbieter.

Weiterbildung

Kurse

Die meisten Ausbildungsanbieter und Interessengemeinschaften bieten Kurse, Workshops und Vorträge an.

Berufsverhältnisse

Astrologen und Astrologinnen arbeiten vorwiegend als selbstständig Erwerbende. Sie bieten meist persönliche astrologische Beratungen an, manche spezialisieren sich auch auf ein bestimmtes Gebiet wie Unternehmensberatung oder Wirtschaftsastrologie. Eine vollberufliche Tätigkeit als Astrologe oder Astrologin ist eher selten und erfordert neben fundierten Fachkenntnissen viel Erfahrung und einen gewissen Bekanntheitsgrad. Häufiger üben Berufsleute den Beruf im Nebenerwerb aus. Mitglieder des SAB halten sich verbindlich an einen Kodex. Sie verpflichten sich zur seriösen und ethisch vertretbaren Ausübung des Berufs.

Weitere Informationen

Adressen

Schweizer Astrologenbund SAB
Postfach 331
8042 Zürich
Tel.: 044 930 21 76
Fax: 044 930 21 76
URL: http://www.astrologenbund.ch
E-Mail:

Schweizer Astroforum SAF
Geschäftsstelle
Rosenstr. 5
8630 Rüti ZH
Tel.: 052 202 69 41
URL: http://www.saf.ch
E-Mail: