Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Souffleur/Souffleuse

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Darstellende Kunst und Musik

Swissdoc

0.825.7.2

Aktualisiert 13.11.2015

Tätigkeiten

Hilft den Akteuren auf der Bühne unauffällig, falls diese den Text vergessen. Liest den Text der Aufführung konzentriert mit und versucht zu erahnen, wann die Schauspielerin oder der Sänger einen "Hänger" hat. Spricht so leise, dass kein/e Zuschauer/in etwas davon merkt, und gleichzeitig so laut, dass der Darsteller wieder in seinen Text zurückfindet.

Ausbildung

Es gibt keine geregelte Ausbildung, die Souffliertätigkeit wird oft von ehemaligen Schauspieler/inne/n ausgeübt.

Voraussetzungen

Anforderungen

Verantwortungsbewusstsein; Einfühlungsvermögen; rasches Reaktionsvermögen; Geduld; Ruhe; Konzentrationsfähigkeit; Ausdauer; gute Sprechtechnik; Fremdsprachenkenntnisse; Gelassenheit; Notenkenntnis

Bemerkungen

Nur wenig Einstiegsmöglichkeiten, da es nur beschränkt Stellen bei Theatern gibt und die Fluktuation sehr klein ist.