?global_aria_skip_link_title?

Suche

Medizinische/r Gipsfachmann/-frau SVmG/H+

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Gesundheit - Medizintechnik

Swissdoc

0.723.53.0

Aktualisiert 10.04.2021

Tätigkeiten

Legt Gips-, Kunstharz- oder thermoplastische Verbände nach ärztlicher Verordnung an und entfernt sie wieder. Passt sie dabei an die Verletzung oder Erkrankung individuell an, um Frakturen, Muskel- oder Bänderverletzungen in der richtigen Stellung zu fixieren.

Klärt die Betroffenen über den richtigen Umgang mit den Stützverbänden auf, um eine optimale Heilung zu gewährleisten. Erklärt mögliche Warnzeichen, die einen Arztbesuch nötig machen.

Arbeitet als Mitglied eines interdisziplinären Teams in den Gipszimmern von Notfallstationen, Spitälern und Arztpraxen.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Schuleigenes Diplom/Zertifikat
  • H+ Bildung bietet in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vereinigung des medizinischen Gipsfachpersonals eine Zertifikatsprüfung an.
  • Erfahrene Fachpersonen erhalten ein Selbstlernpaket, um sich auf die theoretische und praktische Prüfung vorzubereiten.
  • Voraussetzung ist eine Ausbildung als Pflegefachperson, Medizinische/r Praxisassistent/in oder Arzt/Ärztin
  • Ein Fachlehrgang ab 2022 ist in Planung.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreude
  • handwerkliches Geschick
  • genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • technisches Verständnis
  • Geduld und Ausdauer

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerische Vereinigung des medizinischen Gipsfachpersonals SVmG
8401 Winterthur
URL: http://www.svmg.ch

H+ Bildung
Rain 36
5000 Aarau
Tel.: 062 926 90 00
Fax: 062 926 90 01
URL: http://www.hplus-bildung.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch